Close

June 17, 2015

Wer hat das coolste Foto einer Hotel Lobby? Österreicher gewinnt mit Bild aus Budapest

Die coolste Hotellobby: Boutique Hotel Baltazár Budapest

(Budapest, 17. Juni 2015) Wer hat das coolste Foto einer Hotel Lobby? Der Fotowettbewerb, den Hetras im Mai ausgelobt hatte, ist entschieden. Gewonnen hat Gerald Huber aus Innsbruck. Das von ihm eingesandte Foto aus dem Boutique Hotel Baltazár in Budapest überzeugte die Jury.

Die coolste Hotellobby: Boutique Hotel Baltazár Budapest

Die coolste Hotellobby: Boutique Hotel Baltazár Budapest

„Uns gefällt vor allem der Blickwinkel, den Gerald Huber beim Fotografieren gewählt hat“, begründete Jurymitglied Katrin Assmann, Geschäftsführerin der Kölner Kommunikationsagentur Unique, die Entscheidung. Die gelernte Kommunikationsdesignerin kann sich das Konzept, das hinter der Baltazár-Lounge steht, gut vorstellen: „Der Bereich, wo sich Gäste treffen, ist einfach offen und fröhlich gestaltet. Eben eine richtig coole Lobby.“

Die Idee zu diesem Wettbewerb hatte zudem schon dem Startup Femory, spezialisiert auf Apps rund um die Themen Foto und Video, zugesagt. femory-Gründerin Regina Wagner lobte sogleich weitere Preise aus: Die Platzierten zwei bis fünf erhalten einen Fotobuch-Gutschein, die Platzierten sechs bis zehn jeweils einen Polapix-Gutschein. Fotos, die eine coole Hotel Lobby zeigen, wurden zum Beispiel in Städten/Regionen wie Berlin, Dubai, Glasgow, Hawai, Las Vegas, Utah, Stockholm und Wien aufgenommen und an Hetras gesandt.

Gewinner Gerald Huber erwartet nun eine Nacht im nagelneuen Hotel Schani in Wien. Hetras-CEO Martin Reents hatte das direkt am neuen Wiener Hauptbahnhof gelegene Hotel im April mit eröffnet. Reents ist von vielen Lobby-Konzepten neuer Hotels – aber auch traditionellen, die umrüsten – begeistert: „Einfach super, wenn sich Hoteliers dem Gast immer mehr öffnen und nicht hinter muffigen Rezeptionen mit Technologie von anno dazumal verschanzen. Das Schani macht das in erstklassiger Weise vor. Gerald wird dort einen Aufenthalt haben, der ihn sicher sehr inspirieren wird. Vielleicht macht er dann ja wieder coole Fotos…“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *