Jobs, Karrieren und News für Hotellerie und Gastgewerbe
Die Sex-Bekenntnisse unter dem Hashtag #MeeToo bei Twitter nehmen stark zu. Dabei wird auch diskutiert, ob eine Bemerkungen noch Flirt ist oder ob manche „Vorfälle“ nicht eher Petitessen sind. Doch die Flut an Offenlegungen legt nahe, wie schlimm das gesellschaftliche Grundproblem sein muss.

#Metoo in der Hotellerie: Wann kommt Shitstorm zu Sex-Übergriffen auch in unserer Branche?

Hamburg, 19. Oktober 2017 – Anzügliche Gesten, eindeutig zweideutige Bemerkungen, abschätzende Blicke: Junge, hübsche Frauen sind längst nicht nur in Film und Fernsehen alltäglichen Sex-Übergriffen ausgesetzt. Nach der Filmbranche mehren sich nun die Fälle auch unter Models. Da liegt der Gedanke nahe: Kommt auch auf Hotellerie und Gastronomie ein Shitstorm zu?

Neue Hotels in Wien: Von der Luxusherberge bis zur Low-Budget-Unterkunft – Hotelbetten für alle Ansprüche

Wien, 06. Oktober 2017 – Die Ruby-Hotels betreiben seit April 2017 einen dritten Standort in Wien. Ruby Lissi Hotel & Bar befindet sich im ehemaligen Hauptpostamt am Fleischmarkt in der Innenstadt und bietet 107 Zimmer auf vier Stockwerken. Das Design zitiert das Thema „Zugreisen wie früher“, u. a. mit Haltestangen und Wartehallensofas. Am Wiener Hauptbahnhof gibt es zwei Hotel-Neuzugänge. Im Juli 2017 eröffneten das Vier-Sterne-Hotel Novotel Wien Hauptbahnhof (266 Zimmer) und das Drei-Sterne-Hotel Ibis Wien Hauptbahnhof (311 Zimmer). Die beiden im „Quartier Belvedere“ gelegenen Häuser sind durch eine gemeinsame Terrasse verbunden. Das Novotel verfügt neben einem Restaurant auch über einen Fitness- und Saunabereich mit Ausblick über Wien sowie über fünf Bienenstöcke auf dem Dach.

Schreibt Hotelgeschichte! Macht alles niu!

Essen, 11. September 2017 –
Das allerallererste #niu Hotel eröffnet im November in Essen – wer bei diesem Meilenstein der Hotelgeschichte dabei sein möchte, hat noch Chancen: Unter https://www.niu.de/jobs/ werden echte Typen (& Typinnen) gesucht: Hotelführer, Muntermacher, Tellerjongleur, Chaosmanager, Alleskönner, Mannschaftskapitän, Brückenschläger und eine Nachteule (human, ohne Flügel).

Alle wollen flexibel arbeiten in Hotellerie und Gastronomie – Mit Arbeitszeitkonten geht das

Hamburg, 21. September 2017 – Manche Debatte ist nicht einfach zu verstehen: Die Dehoga-Kampagne für eine Wochenarbeitszeit wirft immer öfter höchst imageschädliche Pauschalverurtelungen durch NGG-Funktionäre auf. Dabei ist die Regelungen mit Arbeitszeitkonten höchst flexibel für die Mitarbeiter, wie Hamburgs Erfolgsgastronom Peer Petersen beweist.

So sparen Hotels viel Wasser: Neuer Spülkasten "Encore" nutzt Kondenswasser aus Klimaanlagen

So sparen Hotels viel Wasser: Neuer Spülkasten nutzt Kondenswasser aus Klimaanlagen

Leeds/England, 04. Juli 2017 – Innovation für Green Hoteliers: Der erste Spülkasten der Welt, der Kondenswasser aus Klimaanlagen nutzt, um Toiletten zu spülen, kann zu einer Ersparnis von 1,5 Milliarden Litern an Wasser pro Jahr für die 487 europäischen Hotels führen, die derzeit gebaut werden. „Encore“ eignet sich für Hotels, Villen, Wohnungen, Büros und alle anderen Gebäude, die über sowohl Toiletten als auch Klimaanlagen verfügen.

So geht Guerilla-Marketing: Mit Mut und ohne Angst – Auffallen um (fast) jeden Preis – Vorsichtig und brav führt in die Sackgasse – Anders als die anderen sichert Erfolg

Wien, 11. Oktober 2017 – Dieter Bohlen, Richard Lugner und Richard Branson tun es. Sie sind sowohl Clowns, als auch beinharte Business-Krieger. In die gleiche Kerbe schlägt der Wiener „Werbetherapeut“ Alois Gmeiner. Er rät Startups und Unternehmern, in der Kommunikation über ihren Schatten zu springen und unkonventionelle Wege zu gehen: „Jetzt ist die Zeit, um die Tools von Guerilla-Marketing zu nutzen und anders als die anderen zu agieren. Egal, ob Handwerker, Hotelier oder Gastronom: Springt über Euren eigenen Schatten. Wagt euch an Ideen und nutzt Kreativität. Unternehmer sind leider meist nur Unterlasser. Ich zeige in meinen Kreativ-Coachings was alles möglich ist – und wie erfolgreich das Unmögliche sein kann.“

Touristiker suchen Auswege aus dem Kollaps: Experience Design neu in der Debatte – Radikale Umkehr in der Produktentwicklung nötig

Wien, 09. Oktober 2017 – „Das Ende des Tourismus, wie wir ihn kennen“ stand auf dem Programm eines Networking-Abends, den der Travel Industry Club Austria (TIC) im Wiener Hotel Schani veranstaltet hat. Während manche Destinationen in den Alpen wie am Mittelmeer den explodierenden Touristenströmen bereits den Kampf ansagen, versuchen andere, mit völlig neuen Erlebniskonzepten (Experience […]

Blockchain: Ein bisschen Hype, ein bisschen Revolution – Smart Contracts könnten viele Branchen revolutionieren, aber nicht jeder Anwendungsfall eignet sich für die Blockchain – Experten diskutierten über Chancen und Stolpersteine

Wien/Linz, 21. Oktober 2017 – Die Blockchain-Technologie – quasi ein geteiltes und sicheres Kassabuch – könnte massive Umbrüche nach sich ziehen, auch wenn die tatsächliche Ausprägung wie zu den Anfangszeiten des Internet noch nicht absehbar ist. Für viele Branchen ist es aber schon höchst an der Zeit, sich mit der „Quelle der Wahrheit“ auseinanderzusetzen, erklärten Experten bei einer Podiumsdiskussion der Plattform „Digital Business Trends“ (DBT) in Linz.

Aktuelle Beiträge

Good Morning Hoteliers (149) #GMH – Operation Nachwuchs startet - Hören Sie meine neueste Kolumne bei #HOTELIERTV & RADIO: https://soundcloud.com/hoteliertv/good-morning-hoteliers-149-operation-nachwuchs-startet

Good Morning Hoteliers (149) – Operation Nachwuchs startet

Wissenswertes und echter Nutzwert für Hoteliers – der Wochengruss “Good Morning, Hoteliers!” von HOTELIER TV & RADIO. Folge 149:
Machen Sie’s wie die Bundeswehr: Mit coolen, aber realistischen „Live Videos“ von der Gastfront bei der Generation Youtube um Nachwuchs werben. Die dpa-Schlagzeilen vom Wochenende über die prekäre Personalsituation im Gastgewerbe müssen endlich Widerhall finden. Einfallsreichtum und Esprit ist beim Recruiting gefragt. Gesucht werden auch echte Typinnen und Charaktere, keine Weicheier.

Sprachen lernen mit HOTELIER TV und LinguaTV - Demolektion "Welcoming Guests/Checking In" jetzt ausprobieren: http://www.hoteliertv.net/sprachen-lernen

Sprachen lernen mit HOTELIER TV und LinguaTV – Demolektion „Welcoming Guests/Checking In“ jetzt ausprobieren

HOTELIER TV und LinguaTV laden Sie ein, eine neue, effiziente und multimediale Art des Sprachtrainings zu entdecken. Mit dem mehrfach ausgezeichneten Online-Videotraining von LinguaTV lernen Sie einfach und schnell praxisrelevante Vokabeln, wichtige Redewendungen sowie deren Aussprache und korrekte Anwendung in authentischen Situationen. Ob fachbezogenes Englisch für die Hotellerie, Business Englisch oder Französisch – so wird Ihnen Sprachen lernen Spaß machen! Und das Beste: Als Zuschauer von HOTELIER TV erhalten Sie bei LinguaTV 10% Rabatt.

Blockchain: Ein bisschen Hype, ein bisschen Revolution – Smart Contracts könnten viele Branchen revolutionieren, aber nicht jeder Anwendungsfall eignet sich für die Blockchain – Experten diskutierten über Chancen und Stolpersteine

Wien/Linz, 21. Oktober 2017 – Die Blockchain-Technologie – quasi ein geteiltes und sicheres Kassabuch – könnte massive Umbrüche nach sich ziehen, auch wenn die tatsächliche Ausprägung wie zu den Anfangszeiten des Internet noch nicht absehbar ist. Für viele Branchen ist es aber schon höchst an der Zeit, sich mit der „Quelle der Wahrheit“ auseinanderzusetzen, erklärten Experten bei einer Podiumsdiskussion der Plattform „Digital Business Trends“ (DBT) in Linz.

Mobile Payment: So bezahlt man sicher mit dem Handy – Wichtige Funktionen für Ihre Gäste

Düsseldorf, 20. Oktober 2017 – Mobile Payment – oder kurz mPayment – ist eine denkbar einfache Zahlungsmethode: Anstatt an der Kasse nach Bargeld oder EC-Karte zu kramen, bezahlt der Verbraucher einfach mit dem Smartphone, quasi im Vorbeigehen. Was im Ausland schon längst gang und gäbe ist, stößt in Deutschland aber noch auf viel Zurückhaltung – bei den Handelshäusern und den Verbrauchern. Warum das so ist, versuchen Arag-Experten zu klären.

Die Sex-Bekenntnisse unter dem Hashtag #MeeToo bei Twitter nehmen stark zu. Dabei wird auch diskutiert, ob eine Bemerkungen noch Flirt ist oder ob manche „Vorfälle“ nicht eher Petitessen sind. Doch die Flut an Offenlegungen legt nahe, wie schlimm das gesellschaftliche Grundproblem sein muss.

#Metoo in der Hotellerie: Wann kommt Shitstorm zu Sex-Übergriffen auch in unserer Branche?

Hamburg, 19. Oktober 2017 – Anzügliche Gesten, eindeutig zweideutige Bemerkungen, abschätzende Blicke: Junge, hübsche Frauen sind längst nicht nur in Film und Fernsehen alltäglichen Sex-Übergriffen ausgesetzt. Nach der Filmbranche mehren sich nun die Fälle auch unter Models. Da liegt der Gedanke nahe: Kommt auch auf Hotellerie und Gastronomie ein Shitstorm zu?

Digitalisierung verschärft den Generationenkonflikt: Next Generation hat ehrgeizige Pläne und eine klare Vision – Viele Nachfolger sind frustriert, weil die ältere Generation das Potenzial der Digitalisierung nicht ausschöpft – Nur sieben Prozent glauben, dass ihr Unternehmen bereits eine erfolgversprechende Digitalstrategie hat – Fünf Faktoren entscheiden über den Fortbestand eines Familienunternehmens

Düsseldorf, 18. Oktober 2017 – Ein erfolgreiches Unternehmen braucht eine umfassende Digitalstrategie – davon sind 75 Prozent der Nachfolger in Familienunternehmen überzeugt. Doch der Next Generation, kurz Next Gen, gelingt es noch nicht, auch die ältere Generation zu überzeugen: Lediglich sieben Prozent glauben, dass ihr Familienunternehmen in punkto Digitalisierung bereits gut aufgestellt ist. Mehr als ein Drittel ist frustriert, weil die Elterngeneration dem digitalen Wandel zu wenig Aufmerksamkeit schenkt. Das zeigt die Studie „Same passion, different paths“ von PwC, in der 137 junge Nachfolger aus 21 Ländern Einblick in ihre Arbeit geben. Die Studienergebnisse betreffen auch Gastbetriebe: In nicht wenigen Hotels und Restaurants sind Generationenkonflikte gerade beim geplanten Einsatz von digitalen Tools und beim Umbau der Arbeitsprozesse infolge von Automatisierung Alltag.

Zukunft der Arbeitswelt birgt große Chancen für Co-Working in Hotels: Virtuelle Firma ohne Büro wird Normalität – Knapp die Hälfte sieht „Auflösung von Büroraum“ binnen zehn Jahren kommen – Trend zur Flexibilisierung von Ort und Zeit stellt Firmen vor Herausforderungen – Virtuelle Teams sind anders als die Arbeitnehmerschaft in einem Büro

Bonn, 17. Oktober 2017 – Die virtuelle Firma ohne eigene Büroräume wird binnen einer Dekade zur Realität werden, sagt die aktuelle Studie „New Work“ der BWA Akademie voraus. So gab bei einer Umfrage unter 100 Personalverantwortlichen aus der deutschen Wirtschaft beinahe die Hälfte (48 Prozent) an, in weniger als zehn Jahren diese Form der „Auflösung von Büroraum“ auf breiter Front zu erwarten. Zieht man den Zeitraum auf 15 Jahre, so liegt der Anteil der „Virtualisierungs-Jünger“ bei 85 Prozent. Lediglich 2 Prozent der Befragten sind davon überzeugt, dass es „niemals“ so weit kommen wird. Für smarte Co-Working-Konzepte wie „Ruby Works“ der gleichnamigen Hotelgruppe birgt die große Chancen.

RSS Newsroom

  • Das 2. degefest CampFire findet am 04. Dezember 2017 im Hohenwart Forum Pforzheim statt! 16 Oktober 2017
    (PREGAS) Die erste Ausgabe des „degefest-CampFire“ begeisterte im vergangenen Jahr die Teilnehmer im hohen Norden Deutschlands. Im Camp Reinsehlen in der Lüneburger Heide wurde das neue Veranstaltungsformat erstmalig vorgestellt. Die positiven Rückmeldungen der Gäste nimmt der Verband zum Anlass, dieses Format weiter fortzusetzen.  Die zweite Ausgabe ist am […]
  • Mit seinem neuen Spa-Pavillon steigt das Alila Jabal Akhdar auf neue Höhen 20 September 2017
    (PREGAS) Das Alila Jabal Akhdar im Oman, gelegen in über 2.000 Meter über dem Meeresspiegel im Al Hajar Gebirge, bietet einen atemberaubenden Blick auf eine riesige Schlucht. Ab sofort entspannt nicht nur dieser spektakuläre Panoramablick Augen und Seele, sondern auch ein einzigartiges, die Schwerkraft überwindendes Spa-Erlebnis im Spa-Arbour (zu Deutsch: La […]
  • Die neue IST-Stipendiatin kommt aus dem Excelsior Hotel Ernst in Köln 14 September 2017
    (PREGAS) Die Gewinnerin des von der Selektion Deutscher Luxushotels ausgelobten IST-Stipendiums für den Fernstudiengang „Bachelor Hotel Management“ heißt in diesem Jahr Theresa Harff aus dem Mitgliedshaus Excelsior Hotel Ernst in Köln. Die Zulassungsvoraussetzungen für das Selektions-Stipendium wie die Hochschulreife, eine mindestens zweijährige Berufsausbil […]
  • Neuer Verkaufsdirektor für The Strand in Myanmar 14 September 2017
    (PREGAS) Adrian Zdrada ist der neue Director of Sales des Luxushotels The Strand Yangon und The Strand Cruises und betreut von Zürich aus den internationalen Markt. Das Hotel, das 1901 im klassischen Kolonialstil erbaut wurde, ist nach umfangreichen Renovierungsmaßnahmen seit Mitte November 2016 wieder geöffnet. Das 28-Kabinen-Schiff ‚The Strand Cruise’ fähr […]
  • Beim Famtrip entdeckten Eventplaner die Vielseitigkeit des Conparc Hotel & Conference Centre, der Jugendstil-Stadt sowie neue Veranstaltungsformate 14 September 2017
    (PREGAS) Anfang September lud das Conparc Hotel & Conference Centre Bad Nauheim zum Famtrip in die Gesundheitsstadt ein. Eventplaner, MICE-Agenturen, Anbieter von Rahmenprogrammen und renommierte Vertreter der Branche waren der Einladung unter dem Motto „Back to the Future“ gefolgt: Sie reisten für ein Wochenende in die Wetterau, um das historische Vier- […]