Close

April 17, 2014

Warum Cornelia Poletto für Vapiano arbeitet – Exklusive Kooperation der TV-Spitzenköchin mit neuen Specials – Interview bei HOTELIER TV

(Hamburg, 17. April 2014) Cornelia Poletto kocht nun auch für “Vapiano”: Die beliebte TV-Spitzenköchin aus Hamburg entwarf für die internationale Restaurantkette (140 Restaurants in ganz Europa und den USA) Rezepte für neue Specials, die das ganze Jahr nach ihren Vorgaben kreiert werden. “Vapiano” startet damit eine exklusive Zusammenarbeit mit der Starköchin – Sehen Sie dazu einen Beitrag bei HOTELIER TV: http://www.hoteliertv.net/sterneküche-chefköche/warum-cornelia-poletto-für-vapiano-arbeitet-exklusive-kooperation-der-tv-spitzenköchin-mit-neuen-specials-interview-bei-hotelier-tv

Cornelia Poletto kocht mit den "Vapianisti" - die Special-Rezepte der TV-Spitzenköchin sind nun in den "Vapiano"-Restaurants zu probieren

Cornelia Poletto kocht mit den “Vapianisti” – die Special-Rezepte der TV-Spitzenköchin sind nun in den “Vapiano”-Restaurants zu probieren

Frische italienische Küche smart und kreativ präsentiert – das Erfolgskonzept von “Vapiano” (http://www.vapiano.de) hat auch Cornelia Poletto (http://www.cornelia-poletto.de) inspiriert und begeistert. Einige ihrer Lieblingsgerichte, die sie in ihren Hamburger Restaurants serviert, sind nun auch bei “Vapiano” erhältlich, darunter Spaghetti all puttanesca (mit Sardellen, Kapern, Oliven, Oregano und hausgemachter Tomatensauce) oder Pasta Coda di rospo (mit Seeteufel, Blumenkohl, Kapern, Zitrone und Petersilie). Die nächste Herausforderung wird sein, dass die Rezepte der Spitzenköchin von den angelernten Showköchen – die wenigsten “Vapianisti” sind ausgebildete Köche – qualitätsgetreu nachgekocht werden. Frau Poletto wünscht sich dafür ganz realistisch, dass stets der “rote Faden” erkennbar bleiben sollte, es nicht überall genau gleich schmecken müsse.

Für die sympathische Hamburger TV-Köchin ist die Zusammenarbeit mit “Vapiano” nicht nur finanziell eine großer Erfolg, sondern auch in punkto Bekanntheit. Sie wurde bereits von Bekannten angesprochen, warum sie jetzt auch in Washington D.C. – dort gibt es auch ein “Vapiano”-Restaurant – koche. Ihre internationale Bekanntheit wird mit dieser nicht ganz gewöhnlichen Kooperation erheblich steigen.

“Vapiano” startete zeitgleich mit der neuen “Poletto-Küche” eine Designoffensive. Stardesigner Matteo Thun gestaltete das Restaurantkonzept neu – im bestens laufenden Outlet in Hamburg-Rotherbaum ist dies bereits zu besichtigen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *