Close

June 1, 2013

Verheerendes Feuer in Hotel in Texas tötet 4 Feuerwehrmänner – 13 verletzt – TV Report bei HOTELIER TV

(Houston/Texas, 01. Juni 2013) Brandkatastrophe in einem US-Hotel: Bei einem verheerenden Feuer im Southwest Inn in Houston/Texas kamen vier Feuerwehrleute ums Leben. 13 Helfer wurden verletzt, davon schwebt einer in Lebensgefahr. Das Feuer war in der Sportsbar des Hotels ausgebrochen. Die Brandursache ist noch unklar. Einen aktuellen TV-Report dazu sehen Sie bei HOTELIER TV: www.hoteliertv.net

Das Feuer brach am Freitag mittag aus. Die getöteten Feuerwehrleute waren von herabstürzenden Gebäudeteilen eingeschlossen worden.

Verheerendes Feuer in Hotel in Texas tötet 4 Feuerwehrmänner - 13 verletzt - TV Report bei HOTELIER TV

Verheerendes Feuer in Hotel in Texas tötet 4 Feuerwehrmänner – 13 verletzt – TV Report bei HOTELIER TV

Immer wieder kommt es zu schweren Bränden in Hotels. Jüngst kam bei einem Feuerunglück im Parkhotel Bad Bevensen ein Hotelgast ums Leben. Der 94-Jährige hatte den Akku seines E-Bike auf dem Zimmer aufgeladen, als dieser in der Nacht Feuer fing. Das Hotel ist nachwievor geschlossen.

Hotelsicherheits-Berater Ulrich Jander (www.hotelchecker.tv) warnt davor, die offenbar brandgefährlichen Akkus auf den Hotelzimmer aufzuladen. Die Hotelleitung dies unter Aufsicht an der Rezeption tun, so sein Rat.

Zuletzt musste das Best Western Hotel Am Münster in Breisach geräumt werden. In der Tiefgarage waren 19 schwere Motorräder vermutlich durch einen technischen Defekt in Brand geraten. Rund 100 Hotelgäste – die meisten Mitglieder eines Motorradklubs – mussten um sechs Uhr früh geweckt und evakuiert werden. Ein Gast stürzte dabei und verletzte sich. Eine Hotelmitarbeiterin erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung. Den Schaden an den Motorrädern schätze die Polizei auf rund 100.000 Euro, die Gebäudeschäden auf etwa 50.000 Euro. Die Feuerwehr Breisach war mit sieben Löschfahrzeugen, Drehleiter und 38 Mann vor Ort. Das Feuer war rasch gelöscht. Hotelangestellte, die das Frühstück vorbereiteten, hatten Brandgeruch bemerkt und die Notrufzentrale verständigt.

Im B&B Hotel Aachen/Würselen kam es vor Kurzem abends zu einem Zimmerbrand. Hotelgäste wollten sich mit einem Campingkocher Essen zubereiten, dabei geriet eine Matratze in Brand. Das Feuer konnte zwar schnell gelöscht werden, jedoch kam es zu erheblicher Rauchentwicklung. Zwei Gäste wurden durch Rauchgasinhalation leicht verletzt. Die evaukierten Hotelgästen konnte nach rund 30 Minuten wieder ihre Zimmer beziehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *