Close

November 7, 2012

TUI-Bettenbank Hotelbeds mit +20% mehr Umsatz – 1000 neue Mitarbeiter

(Palma de Mallorca, 07. November 2012) Die TUI-Travel-Tochter Hotelbeds ist längst der weltgrößte Großhändler von Hotelunterkünften und will nun weiter stark wachsen. Für dieses Jahr wird ein Anstieg des Jahresumsatzes (Wert der vermittelten Übernachtungen) um nahezu 20 Prozent auf 1,45 Milliarden Euro erwartet. Dies berichtet die „fvw“.

Der Bestand an buchbaren Hotels sei gegenüber dem Vorjahr von 45.000 auf 54.600 gestiegen, berichtete Geschäftsführer Carlos Muñoz. Dabei handelt es sich laut Muñoz etwa je zur Hälfte um Stadt- und Ferienhotels. Hotelbeds will weitere Hotelpartner anwerben und weltweit mehr Geschäftspartner anlocken, die ihre Hotelkontingente über Hotelbeds einkaufen sollen. Wichtigste Abnehmer sind Online-Portale und dynamisch produzierende Veranstalter.

„Muñoz erwartet, dass der Online-Vertrieb von Hotelbetten jährlich um etwa sieben Prozent wächst, Hotelbeds will eine doppelt so hohe Wachstumsrate erreichen“, so der „fvw“-Bericht.

In den nächsten drei Jahren will Hotelbeds rund 1000 neue Mitarbeiter einstellen. Derzeit werden nach eigenen Angaben 6000 Menschen in 132 Büros in 38 Ländern beschäftigt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *