Close

September 10, 2012

Traffics-Kunden erhalten acht Wochen lang kostenlosen Zugang zu über 50.000 Hotelclips

(Berlin. 10. September 2012) Der Berliner Softwareanbieter Traffics hat sich in Zusammenarbeit mit GIATA eine besondere Aktion für seine IBE-Kunden einfallen lassen: Traffics sponsert acht Wochen lang den kostenlosen Zugang zu über 50.000 GIATA-Hotelclips. Der Gesamtwert des Sponsorings beläuft sich auf über 100.000 Euro.

Im Rahmen der Aktion stellt Traffics seinen IBE-Kunden acht Wochen lang umfangreiche GIATA-Daten zur Verfügung. Die Clips zeigen aktuelles Bildmaterial der verschiedenen Hotels, das mit Musik unterlegt ist und dem Endkunden nicht nur das Hotelangebot vor Augen führt, sondern auch die Lust auf Urlaub vermittelt. Durch die innovative Form der Produktdarstellung, die die Beschreibung der Katalogangebote visuell unterstützt, verzeichnen Online-Reiseseiten eine höhere „look to book“-Rate sowie eine längere Verweildauer auf der Website.

IBE-Kunden werden für eine Probephase von acht Wochen freigeschaltet. Nach sieben Wochen erhalten die Kunden eine Erinnerungsnachricht, die den Ablauf der Aktion ankündigt. Nun kann der Kunde selbst entscheiden, ob er das Angebot weiterhin nutzen möchte oder das Zusatzangebot nach Ablauf der achtwöchigen Probefrist auslaufen lässt.

Remzi Zafer Aru, Geschäftsführer von GIATA, zur neuen Aktion: „Mit der einmaligen Probe-Aktion möchten wir die langjährige Zusammenarbeit mit Traffics weiter stärken und unseren Kunden gemeinsam eine kostenlose Zusatzleistung zur Verfügung stellen, die das Website-Angebot der Traffics IBE-Kunden durch zahlreiche Zusatzinformationen sowie Bilder erweitert.“

Das Berliner Technologie-Unternehmen Traffics steht seit 1999 für innovative Lösungen im Tourismusgeschäft. Das Unternehmen betreibt seit 2004 ein eigenes touristisches Voll-CRS-System mit mehr als 180 direkten Veranstalteranbindungen. Traffics verfügt über ein eigenes High-Tech-Rechenzentrum mit mehr als 550 Servern auf tausend Quadratmetern Fläche. Das Produktportfolio reicht vom innovativen Buchungs- und Preisvergleichssystem, individualisierbaren Internet Booking Engines (IBEs) sowie verschiedenen Schnittstellen für individuelle Anbindungen an die Traffics-Reisedatenbanken bis hin zu maßgeschneiderten Lösungen für Reiseveranstalter. Als neuestes Highlight bietet Traffics die HeliView-Funktion an – die interaktive Reisebuchung aus der Helikopter-Perspektive.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *