Close

Zufriedenheit

Wird dieses Tool Hotels vor schlechten Bewertungen bewahren? Real-Time ist die neue Zukunft im Hotelmarketing

Tools zur Hotelbewertungen - Grafik: NCM

New York City, 01. Juli 2016 – Real-Time ist der neue Technologie-Treiber: Expedia bereitet einem Bericht von CNN zufolge ein Echtzeit-Tool vor, mit dem Hoteliers vor schlechten Gästebewertungen bewahrt werden können. Nutzer der Expedia-App werden kurz nach dem Check-in automatisch gefragt, wie der erste Eindruck von Service, Sauberkeit und dem allgemeinen Eindruck vom Hotel ist. Die Antworten fallen als Smileys aus und können auch kurze Textnachrichten umfassen. Dem Hotelier wird der entscheidende, erste Eindruck des Gastes sofort übermittelt und kann entsprechend reagieren.

Read More

Wie kann man die Generation Y an die Hotellerie binden?

FCSI propagiert Kommunikation 3.0: Neues Storytellung für Generation Y - Ratgeber für neue Medien - Tipps für Social Media

Stuttgart – “Nur wer den Mitarbeiter in den Mittelpunkt seiner Aufmerksamkeit rückt, wird im Kampf um die besten Köpfe erfolgreich sein.” – So lautet eine der Thesen, die Prof. Dr. Christian Buer aus einer Befragung von IHA-Mitgliedern ableitet. Eine Einschätzung, die HDV-Chef Jürgen Gangl und Direktor des Park Inn in Berlin teilt: „Ich halte es für extrem wichtig, zu erkennen, dass die eigenen Mitarbeiter ein hohes Wertgut sind. Das hat Folgen für die Führung: Die Zeit der Autokraten und unempathischen Chefs ist vorbei. Soziale Kompetenz, Empathie und Reflexionsfähigkeit sind gefragt, um die jungen Leute langfristig zu binden.“

Read More

Urlaubsgeld für den Gaumen: Deutsche Urlauber beim Restaurantbesuch spendabler als zu Hause, obwohl hiesige Gastronomie Top-Zufriedenheitswerte erreicht

(Hamburg, 03. Juni 2014) Die deutschen Restaurantgäste vergeben nach wie vor Höchstnoten für die einheimische Gastronomie. Trotzdem geben sie in ihrem Urlaub im Ausland teilweise deutlich mehr pro Restaurantbesuch aus als zu Hause. Das ist das Ergebnis des aktuellen “Bookatable Gastrokompass”, der quartalsweise vom Forsa-Institut in Kooperation mit Bookatable erhoben wird. Demnach geben 42 Prozent der befragten Auslands-Urlauber an, dass ihre Preisbereitschaft für ein Essen während des Urlaubs größer ist als in Deutschland.

Read More

Österreichs Hoteliers können bei ihren Gästen punkten – hotel.info wertet Gästebewertungen aus

(Nürnberg, 12. Mai 2014) Die Zufriedenheit der Übernachtungsgäste mit der österreichischen Hotellerie ist auf breiter Front gestiegen. Dies zeigt eine aktuelle Untersuchung der Kundenbewertungen des internationalen Buchungsportals hotel.info/hotel.de. Beim Vergleich der größten Städte Österreichs kann die Hotellerie von Graz mit einem Bewertungsplus auf 7,73 Punkte ihre Spitzenposition verteidigen. Linz mit 7,63 und Salzburg mit 7,51 Punkten folgen auf Platz 2 und 3.

Read More

Marriott Rewards ist weltbestes Hotel-Loyalty-Programm – Studie von J.D. Power misst Gästezufriedenheit – Hotelmitarbeiter an der Rezeption gewinnen am besten neue Mitglieder

(Westlake/Kalifornien, 16. April 2014) Marriott auf dem Siegertreppchen: Das Loyalty-Programm “Marriott Rewards” schneidet bei der diesjährigen Zufriedenheits-Studie von J.D. Power in den USA am besten ab. Damit liegt das Kundenbindungsprogramm vor dem von IHG, Delta Hotels, La Quinta und anderen internationalen Hotelketten wie Hilton, Wyndham und Best Western.

Read More

Gästezufriedenheit: Courtyard by Marriott Wien Messe setzt auf Guest Voice – Schneller auf Kundenfeedback reagieren

(Wien, 20. März 2014) Im Courtyard by Marriott Wien Messe setzt auf ein neues Feedback-Programm zur Messung der Gästezufriedenheit. “Guest Voice” bietet nicht nur Hotelgästen die Möglichkeit, schnell und bequem von unterwegs zu bewerten und Erfahrungen auszutauschen, das Hotelmanagement kann zudem nahezu zeitgleich darauf reagieren und bekommt damit ein wichtiges Tool, um Qualität und Service im Hotel punktgenau zu verbessern.

Read More

Gutes Zeugnis für deutsche Gastronomie: Gastrokompass von Bookatable und Forsa ermittelt Zufriedenheitsindex in der deutschen Gastronomie – Durchschnittsnote im September 2013: 1,9

(Hamburg, 24. September 2013) Wie gut ist die deutsche Gastronomie? Bookatable und Forsa nehmen die Branche ab sofort regelmäßig unter die Lupe. Zu diesem Zweck wurde ein neuer Branchenindex entwickelt, der quartalsweise die Zufriedenheit der Restaurantgäste mit der deutschen Gastronomie analysiert: der “Gastrokompass”. Dieser prüft, wie es um die Qualität des Service und der Speisen sowie um das Preis-Leistungs-Verhältnis in der deutschen Gastronomie bestellt ist. Dazu werden regelmäßig mehr als 1.000 Restaurantbesucher befragt. Alle Aspekte innerhalb der drei Hauptkategorien werden zu einem Indexwert auf Schulnoten-Basis zusammengetragen, der den Zufriedenheitsgrad mit der Gastwirtschaftsbranche in Deutschland abbildet. In der ersten Ausgabe erreicht die deutsche Gastronomie mit der Durchschnittsnote 1,9 eine gute Bewertung. Während Service und Preis-Leistungs-Verhältnis eine glatte 2,0 erhielten, wurde die Qualität der Speisen mit einer Durchschnittsnote von 1,7 am besten bewertet.

Read More

hotel.de – Ost vor West: Gäste zufriedener mit ostdeutscher Großstadthotellerie

Hoteliers in Ostdeutschland können bei ihren Kunden punkten. Dies zeigt eine Auswertung des kürzlich von hrs.de übernommenen Buchungsportals hotel.de, der Gesamtzufriedenheit von Hotelgästen. So finden sich allein acht Großstädte aus den neuen Bundesländern unter den deutschen Top 10. Doch auch Hotelgäste, die im süddeutschen Augsburg waren, verlassen die Fuggerstadt mit guten Erinnerungen an ihren Hotelaufenthalt.

Read More

Studie von HRS.de: Jeder zweite Gast ist unzufrieden

Saubere Gästezimmer sind immer noch das Wichtigste: Deutsche Hotelgäste ärgern sich am häufigsten über mangelnde Sorgfalt bei der Reinigung der Zimmer. So sind 57 Prozent mit der Sauberkeit nicht zufrieden. Nur 44 Prozent gaben in einer Umfrage des Hotelbuchungsservice HRS.de, Köln, an, dass alles in Ordnung war.

Read More