Close

Warsteiner Brauerei

Terra Firma übernimmt Welcome Hotels – Neuer CEO ist Christian Kettlitz

Welcome Hotel Darmstadt

Warstein, 02. November 2016 – Warsteiner macht endlich Kasse: Der per Pressemitteilung in Gang gesetzte Verkauf der Welcome Hotels (15 Häuser, 1.900 Zimmer, 64,7 Mio. Euro Umsatz 2015, +3,3%) ist nun geglückt. Terra Firma übernimmt die Kette und setzt Christian Kettlitz (früher CEO von Azimut Hotels und CEO von Mamaison Hotel) als neuen CEO ein. Der Kaufpreis wurde nicht mitgeteilt.

Read More

Tödliche Legionellen-Gefahr: Hotels müssen Rückkühlanlagen regelmäßig prüfen – Neues Gesetz in Vorbereitung – Lehren aus Legionellen-Epidemie mit zwei Toten in Warstein

Tödliche Legionellen-Gefahren lauern auch in Hotelduschen und Klimaanlagen von Hotels

(Warstein, 28. August 2015) Die Legionellen-Epidemie forderte zwei Menschenleben: Vor zwei Jahren war der Landkreis Warstein betroffen. Die Warsteiner Brauerei musste die beliebte Heißluftballon-Montgolfiade absagen, die Umsätze im Bier-Geschäft und bei der Tochtergesellschaft Welcome Hotels brachen ein. Nun soll ein neues Gesetz dazu zwingen, sog. Rückkühlanlagen, die auch in Hotels verwendet werden, regelmäßig zu überprüfen.

Read More

Welcome Hotels vor Verkauf? Warsteiner Brauerei prüft “Entwicklungsoptionen”

Warsteiner Internationale Montgolfiade - Ballon der Welcome Hotels

(Warstein, 25. Juni 2015) Nun ist es offiziell: Die Welcome Hotels könnten verkauft werden. Der Eigentümer, die Warsteiner Brauerei (Haus Cramer), hat die Investmentbank Rothschild damit beauftragt, alle “Entwicklungsoptionen” zu prüfen. Dies heißt nicht automatisch, dass die 17 Häuser umfassende Hotelkette überhaupt verkauft werden soll. Noch sei auch kein potentieller Käufer in Sicht, heißt es aus dem Unternehmensumfeld.

Read More

Legionellen-Epidemie in Warstein: Nun kommt eine neue Hygienerichtlinie für Verdunstungskühlanlagen

(Warstein/Berlin, 27. November 2013) Wochenlang hatte die Bevölkerung Angst: In Warstein und Umgebung grassierte im September eine noch nie da gewesene Legionellen-Epidemie. Hotels, Gastronomie mussten erhebliche Einbußen verkraften und die touristisch bedeutsame Großveranstalter “Warsteiner Internationale Montgolfiade” wurde abgesagt. 165 Menschen erkrankten, drei Personen starben; wir berichteten. Es stellte sich heraus, dass die gefährlichen Legionellen aus der Abwasserreinigungs- oder Kühlanlage der Warsteiner-Brauerei stammten und sich durch Aerosole und in Gewässern weiter verbreiteten. Nun wird erstmals eine Hygienerichtlinie für sog. Verdunstungskühlanlagen erarbeitet.

Read More

Warstein: Reisewarnung aufgehoben – Legionellen-Gefahr vorüber – Warsteiner Bier war immer sicher

(Warstein, 19. September 2013) Fast einen Monat lang herrschte Ausnahmezustand: Die Reisewarnung für Warstein wurde nun wieder aufgehoben. Dies teilte der Landkreis Soest mit. Das Gleiche gilt für die Einschätzung, der Aufenthalt in geschlossenen Räumen vermindere das Infektionsrisiko. Nur der Appell, bei Symptomen zum Arzt zu gehen, gilt in Zusammenhang mit dem Legionellenausbruch in Warstein weiter.

Read More

Warsteiner Internationale Montgolfiade abgesagt – Legionellen-Epidemie in Warstein – So schützen Sie sich vor Legionellose

(Warstein, 27. August 2013) Es wird eine noch größere Epidemie befürchtet: Nach der Erkrankung von mehr als hundert Menschen im Raum Warstein – davon sind bereits zwei Patienten verstorben – wurde nun auch die Warsteiner Internationale Montgolfiade abgesagt. Die Massenveranstaltung ist einer der Event-Höhepunkte im Jahr der Warsteiner Brauerei und der konzereneigenen Hotelkette Welcome.

Read More

Welcome Hotels will 2014 nächstes Hotel eröffnen – Hotelprojekte in Entwicklung

(Warstein, 06. Mai 2013) Welcome Hotels steht vor einem weiteren Ausbau: 2014 wird offenbar ein neues Hotel eröffnet. Wo? Das wollen die Geschäftsführer Carsten Kritz und Mario Pick noch nicht verraten. Gegenüber der “Westfalenpost” kündigten sie an, nach drei bisher gescheiterten Anläufen in Berlin weiterhin ein mögliches Hotelprojekt in der Hauptstadt im Auge zu behalten.

Read More

Deutscher Gastronomiepreis 2012 geht an Top-Gastronomen aus dem hohen Norden

(Berlin, 26. Februar 2013) Der Deutsche Gastronomiepreis 2012 ist gestern im Berliner Axica Kongresszentrum verliehen worden. Den Preis in der Kategorie Food gewann Roland Fischer vom Romantikhotel Namenlos & Fischerwiege im Ostseebad Ahrenshoop. Er überzeugte die Juroren mit individueller, familiärer Gastlichkeit, der Liebe zu Kunst und Kultur, die er und sein familiär geführtes Team seit Jahren erfolgreich leben. In der Kategorie Beverage setzten sich Marc Ciunis und Christoph Strenger vom East Hotel Bars & Lounges aus Hamburg durch, die nach dem Urteil der Expertenjury u.a. mit außergewöhnlichem Design, innovativen Veranstaltungskonzepten und ausgefallenen Eventlocations sehr erfolgreich neue Maßstäbe in der erlebnisorientierten Gastronomie setzen.

Read More

Eckart Witzigmann erhält Warsteiner Preis 2012 – Koch des Jahrhunderts setzt seit Jahrzehnten Maßstäbe in der Kulinarik, als Autor und als Berater im Gastgewerbe

(Warstein, 11. Januar 2013) Prof. Dr. h. c. Eckart Witzigmann wird zu Beginn des Jahres 2013 um eine Auszeichnung reicher: Für sein Lebenswerk erhält der Jahrhundertkoch den Warsteiner Preis. Am 25. Februar wird der gebürtige Österreicher im Axica-Kongresszentrum in Berlin den Preis aus den Händen von Catharina Cramer, geschäftsführende Gesellschafterin der Warsteiner Gruppe und Schirmherrin des Preises, entgegennehmen.

Read More

Expertenjury hat entschieden: Sechs hochqualifizierte Gastronomen sind nominiert für den Deutschen Gastronomiepreis 2012

(Warstein, 30. November 2012) Die Auswahl der nominierten Kandidaten für den Deutschen Gastronomiepreis steht fest. Die Jury der wohl bedeutendsten Auszeichnung der Gastronomiebranche tagte in der vergangenen Woche und sprach sich für Roland Fischer vom Romantikhotel Namenlos in Ahrenshoop, Marco Grenz vom Restaurant Alte Kanzlei in Stuttgart und Christian Mook, Inhaber der Mook-Group in Frankfurt am Main als Nominierte in der Kategorie Food aus. In der Kategorie Beverage gehen Marc Ciunis und Christoph Strenger vom east Hotel in Hamburg, Michael Büter vom Goparc in Herford sowie Uwe Bergmann, Inhaber der Bergmann-Gruppe in Hamburg, ins Rennen um den 19. Deutschen Gastronomiepreis.

Read More