Close

VI

Vienna International Hotels will in Kürze an die Börse

(Wien, 10. Juni 2014) Seit drei Jahren arbeitet man bereits daran: Die Vienna International Hotel Hotelmanagement AG will nun möglichst schnell an die Börse. Dies sagte CEO Andreas Karsten. Die Wiener Hotelkette (37 Hotels, 2013: 177 Millionen Euro Jahresumsatz) hat ihr Stammkapital um eine Million Euro erhöht, um das Eigenkapital für die Expansion in Deutschland zu nutzen.

Read More

Vienna International übernimmt zwei weitere Hotels in Deutschland

(Wien, 31. Juli 2013) Vienna International (VI) übernimmt zwei weitere Hotels in Deutschland. Somit verdoppelt der österreichische Hotelbetreiber zum 1. August 2013 seine Präsenz am Deutschen Markt. Am 1. Juli 2013 übernahm die VI das Arcadia Hotel Amberg. Die nächste Übernahme erfolgt zum 1. August 2013 in Wuppertal. VI übernimmt bei beiden Hotels das Management bei laufendem Betrieb und vermarktet die mittlerweile drei Arcadia Hotels (Coburg wurde am 1. Juni 2013 übernommen) weiterhin über den Vertrieb der Arcadia-Gruppe als auch über die eigenen Kanäle.

Read More

Vienna International: Mehr Hotels in Deutschland und Börsengang geplant

50 neue Hotels in Deutschland: Vienna International (VI) will „mittelfristig“ in Deutschland eine flächendeckende Präsenz erreichen. Das sagte nun VI-Chef Andreas Karsten in Wien. Bislang gibt es zwei Angelo Hotels in München und ein Andel’s in Berlin. Mittelfristig will VI auch an die Börse, um neues Kapital aufzunehmen. Insgesamt betreibt VI derzeit 31 Hotels.

Read More