Close

Überwachung

Raubüberfall auf Hotel – Der Albtraum eines jeden Hoteliers – Wie man sich besser schützen kann

(Rüsselsheim, 29. April 2014) Sie kommen spätnachts, sind bewaffnet und maskiert: Raubüberfälle auf Hotels nehmen weiterhin zu. Da gibt es glimpfliche Fälle wie zuletzt in einem Hotel in Speyer. Ein Rezeptionist erkannte, dass die Waffe des maskierten Räubers eine Attrappe war und schlug ihn in die Flucht. In Mönchengladbach kamen sie zu viert in ein Hotel und bedrohten die Hotelmitarbeiterin mit einem Messer – sie raubten Geld und Schmuck im wert von 100.000 Euro. Zwar wurden die mutmaßlichen Täter später geschnappt, mussten nun vor Gericht aber freigesprochen werden; sie konnten nicht zweifelsfrei identifiziert werden. Der auf Hotelsicherheit spezialisierte Berater Ulrich Jander rät Hotelbetreibern dringend zu moderner Sicherheitstechnik, wie z.B. Videokameras in der Lobby.

Read More

Videoüberwachung in Hotels: Mehr Sicherheit für Gäste und Mitarbeiter – Datenschutzgesetz erlaubt Kameras

(Rüsselsheim, 08. Oktober 2013) Überfälle auf Hotels nehmen zu. Immer öfter werden Mitarbeiter an der Rezeption Opfer von Raubüberfällen. So überfielen zuletzt bewaffnete Männer das Hotel Meran in Saarbrücken und schlugen den Portier nieder. Und erst kürzlich kam ein Mann mit einer Pistole in das Relexa Hotel Bellevue in Hamburg und nötigte zwei Mitarbeiter zur Herausgabe des Geldes. In beiden Fällen gab es keine Videoaufzeichnungen. Nach wie vor scheuen Hotelbetreiber Überwachungskameras in Lobby, an der Rezeption und in Hotelfuren zu installieren. Dabei ist dies nach dem Bundesdatenschutzgesetz erlaubt. Darauf weist der auf Hotels spezialisierte und aus dem TV bekannte Sicherheitsexperte Ulrich Jander hin.

Read More