Close

Sommerferien

Deutsche geben im Urlaub durchschnittlich 1.066 Euro pro Person aus – Fast jeder Vierte verbringt die Ferien in diesem Jahr daheim

(Frankfurt am Main, 21. Juli 2015) In den ersten Bundesländern haben die Sommerferien bereits begonnen. Viele Deutsche brechen in den nächsten Wochen in den wohlverdienten Familienurlaub auf. Und dieser ist den Bundesbürgern einiges Wert: Diejenigen, die verreisen, investieren für ihren Jahresurlaub im Schnitt 1.066 Euro pro Person. Das ergibt eine aktuelle, bevölkerungsrepräsentative Umfrage der Norisbank mit rund 1.000 Teilnehmern. Auffällig ist jedoch auch, dass etwa jeder vierte Befragte (24%) in diesem Jahr auf den großen Jahresurlaub verzichtet.

Read More

Ab 2018 mehr Zeit für Sommerferien – Zeitraum von durchschnittlich 84,6 Tagen

(Berlin, 13. Juni 2014) Ein Segen für die Hotellerie: Ab 2018 wird es in der Hauptsaison merklich entspannter. Der Zeitraum für die Sommerferien wird dann (wieder) mindestens 80 Tage betragen. Die Kultusminister der Bundesländer beschlossen dies nun auf ihrer Konferenz.

Read More

Reisefrust in den Sommerferien: Anfang August wird es eng – Lange Staus programmiert – Jetzt Urlaubsquartiere buchen

(München, 22. April 2014) Volle Straßen, volle Züge und ausgebuchte Hotels – darauf müssen sich Urlauber in den kommenden Sommerferien einstellen. In Deutschland haben die Schüler in fünf bevölkerungsstarken Bundesländern fast zeitgleich schulfrei. Los geht’s am 7. Juli mit Nordrhein-Westfalen und es endet am 15. September mit Bayern. Das entspricht einem Zeitraum von nur 71 Tagen. So knapp wie nie zuvor! Besonders eng wird es in der Zeit vom 31. Juli bis zum 19. August – dann haben alle Bundesländer auf einmal Schulferien. Der ADAC empfiehlt daher schon jetzt die Urlaubsunterkunft zu buchen, um noch Zimmer zu erhalten.

Read More

Sommer 2014: Urlaub in Hotels wird teurer – Zeitkorridor der Sommerferien verkürzt – Dehoga befürchtet überfüllte Urlaubsorte

(Berlin, 12. Dezember 2013) Urlaub in Deutschland wird im Sommer 2014 womöglich teurer: Der auf 71 Tage verkürzte Zeitkorridor für die Sommerferien wird nach Dehoga-Prognose zu höheren Zimmerpreisen führen. “Die Übernachtungsbetriebe werden höhere Preise verlangen müssen. Die Zimmer könnten sie in dem Zeittraum zwei- bis dreimal verkaufen”, sagte Dehoga-Chefin Ingrid Hartges dem “Hamburger Abendblatt”.

Read More

Ferientermine in Deutschland: 85 heiße Stautage im Sommer – ADAC: Quartiere zeitig buchen und nicht unbedingt samstags starten

Wenn Deutschlands Schüler Sommerferien bekommen, müssen sich Autofahrer in Geduld üben. Von Ende Juni bis Mitte September wird es eng auf deutschen Straßen und in touristisch gefragten Regionen. Die Hauptreisezeit für ganz Deutschland erstreckt sich damit dieses Jahr im Sommer auf 85 Tage. Der ADAC rät Urlaubern mit schulpflichtigen Kindern, frühzeitig ihre Ferienquartiere zu buchen. Wer unnötige Verzögerungen auf dem Weg in den Urlaub vermeiden möchte und mit dem Auto unterwegs ist, sollte nach Möglichkeit den Samstag als Reisetag meiden.

Read More

Tourismus – Einbußen befürchtet: Zeitspanne der Sommerferien wird kürzer

Neues Unheil droht: Der Zeitraum für die Sommerferien in Deutschland wird immer kürzer. In diesem Jahr dauert die Haupturlaubszeit im Sommer insgesamt, 2014 seien es nur noch 71 Tage. Vor neuen Einbußen in der Touristik warnte nun der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung, Ernst Burgbacher (FDP), im „Focus“.

Read More