Close

Sharm el Sheikh

Reisen nach Ägypten nachwievor sicher – Trotz Reisewarnung: Urlaub am Roten Meer ohne Risiko möglich – Reports von HOTELIER TV

(Hurghada/El Gouna/Sharm El Sheikh, 05. September 2013) Nach den Rückziehern von Reiseveranstaltern wird deutlich: Urlaub am Roten Meer ist nachwievor sicher. In den traditionellen Urlaubsgebieten am Roten Meer gebe es keine Unruhen und auch – wie vereinzelt fälschlicherweise berichtet wurde – keine Ausgangssperren. “Die Urlaubsgebiete unterliegen grundsätzlich höheren Sicherheitsstufen als andere Regionen. Touristen können sich also weiterhin Tag und Nacht frei bewegen”, teilte die Ägyptische Botschaft in Berlin mit. Sehen Sie dazu bei HOTELIER TV aktuelle Reports: www.hoteliertv.net/ägypten-tourismus

Read More

Ägypten nach dem Militärputsch: Bleibt alles ruhig? Touristen sollen Kairo und Alexandria meiden – Urlaubsgebiete weiterhin sicher?

(Kairo/Ägypten, 04. Juli 2013) Der Tag nach dem Militärputsch in Ägypten: Bleibt alles ruhig oder bricht doch noch ein Bürgerkrieg aus? Das Auswärtige Amt warnt vor Reisen im die großen Städte Kairo und Alexandria. Auch Überlandfahrten bei Nacht sollte man nicht antreten, so der aktuelle Sicherheitshinweis.

Read More

Tourismus in Ägypten kommt wieder in Schwung: 37 neue Tophotels in Bau – 2012 rund 12 Mio. Auslandsbesucher – 10.000 neue Hotelzimmer – Teuerstes Resort kostet 1,7 Mrd US-Dollar

Der Tourismus in Ägypten steht vor einem Comeback: Trotz erheblicher Einbrüche infolge der Revolution sind gerade die Wellnesshotels in den Badezentren am Roten Meer und auf dem Sinai mit 60 bis 70 Prozent gut ausgelastet. Bis Ende des Jahres wird eine Gesamtzahl von rund zwölf Millionen Auslandsbesuchern erwartet. 2010 waren es noch 15 Millionen gewesen. So sind die Hotelinvestitionen zwar gebremst, doch nach Informationen von tophotelprojects.com werden derzeit 37 neue Tophotels mit insgesamt über 10.000 Zimmern gebaut.

Read More

„Top hotel“: Deutsche Hoteliers berichten aus Urlaubsorten am Roten Meer – „alles ruhig“

Drama um den Tourismus in Ägypten: Die Reisewarnung des Auswärtigen Amtes hat den Reisestrom offenbar zum Erliegen gebracht. „Leider gibt es keine Anreisen mehr“, klagt Dirk Burneleit, GM der äygptischen DG Company for Hotels and Resorts gegenüber der Fach-Illustrierten für das Hotel-Management „Top hotel“. In der Onlineausgabe (www.tophoptel.de) berichten deutsche Hoteliers als Augenzeugen vor Ort: Von Chaos und bürgerkriegsähnlichen Zustände gebe es keine Spur, weder in Sharm el-Sheikh noch in Hurghada.

Read More