Close

Pressearbeit

Der große Social-Media-Frust: Pressestellen beklagen zu wenig Interaktion im Social Web

Social-Media-Frust: Pressestellen beklagen zu wenig Interaktion im Social Web

(Hamburg, 26. November 2014) Die hohen Erwartungen von Pressestellen an soziale Netzwerke werden oft enttäuscht. Hauptursache ist die schwach ausgeprägte Interaktion der Unternehmen mit den eigenen Fans und Followern. Zu diesem Ergebnis kommt eine Befragung der dpa-Tochter Newsaktuell und Faktenkontor, an der rund 530 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Pressestellen teilgenommen haben.

Read More

Handbuch „Public Relations für Hotels“ erschienen – Vom Fotoshooting bis zur Journalistenanfrage: Kompakter Ratgeber vermittelt praxisnah PR-Grundkenntnisse für Hotelbetriebe

(Berlin, 15. Juni 2014) Ab sofort ist das Taschenbuch „Public Relations für Hotels – Praxishandbuch für erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit“ beim Onlineshop amazon.de erhältlich. Der Ratgeber beschreibt praxisnah typische Herausforderungen der PR-Arbeit im Hotelalltag.

Read More

Social Media: Anzahl der Fans und Follower wichtiger als die Qualität der Dialoge

Die deutschen Redaktionen und Unternehmen setzen bei der Beurteilung ihres Erfolgs im Social Web in erster Linie auf die Anzahl ihrer Fans und Follower. Die Tonalität der Erwähnungen, die Intensität der Dialoge und die Reputation ihrer Kontakte spielen eine untergeordnete Rolle. Das ergab der Social Media Trendmonitor von news aktuell und Faktenkontor. Titel: “Angekommen in der Wirklichkeit? Social Media in PR und Journalismus” Knapp 3.000 Redakteure, Pressesprecher und Mitarbeiter aus Agenturen haben Auskunft gegeben, wie das Social Web ihre Arbeit beeinflusst.

Read More