Close

negativ

Shitstorms für Hotelketten: Wlan sorgt für negative Postings bei Twitter – Gute Kundenbindungsprogramme und kostenfreie Cookies beim Check-in bringen positive Ratings in Social Media

The most hated hotel chains in the US, according to social media

(New York City, 22. Juni 2015) Gästebeschwerden treffen vor allem Hotelketten, zumindest in den USA. Dies geht aus einer Auswertung des Kurznachrichtendienses Twitter hervor. So waren 17 Prozent der Postings über Hilton negativ, da die Gäste offenbar mit den Kosten den Wlan-Zugang nicht einverstanden waren. Andere Beschwerden betrafen langsame Internetgeschwindigkeit, allgemeine Servicemängel, Telefon-Spam und generelle Abrechnungsprobleme. In der Untersuchung des IT-Dienstleisters Crimson Hexagon trat vor allem Hilton negativ hervor.

Read More

Unsägliche Pressemitteilung – Wie Bewerber zum Gespött gemacht werden – Negativbeispiele an Führungsstärke

Unsägliche Pressemitteilung - Wie Bewerber zum Gespött gemacht werden - Negativbeispiele an Führungsstärke

Wie man Führungsstärke vergeigt, zeigt dieses Negativbeispiel: Ein deutscher Hotelier zieht Bewerber für sein neues Hotel in Zürich durch den medialen Kakao. Per Pressemitteilung (!) werden nicht ganz gelungene Bewerbungen dem Gespött der Öffentlichkeit Preis gegeben. Eben jener Hotelier will ausgerechnet durch “Service Excellence” glänzen und mit Vorträgen und Büchern als Vorbild auftreten. Was nun gänzlich misslingt.

Read More

Servicewüste Deutschland? Neue Facebook-Seite sucht Paradebeispiele für Leistungen “mit starkem Verbesserungspotenzial”

(Hamburg, 08. Juli 2013) Servicequalität muss stets neu erarbeitet werden: Paradebeispiele für Fehlverhalten gegenüber Gästen werden nun im Internet dokumentiert. Die neue Facebook-Seite “Servicewüsten” (www.facebook.com/servicewuesten) wurde dazu gestartet. “Wir rufen zu weiteren Einträgen auf der Doku-Page ‘Servicewüsten’ auf – konkrete Fallbeschreibungen idealerweise gepaart mit Verbesserungsvorschlägen”, so Initiator Carsten Hennig, auch […]

Read More

„Wiso“: Der getäuschte Urlauber – Hotel-Bewertungsportale fallen in Stichprobe durch

Nichts hat sich verbessert: Nach einem neuen Stichprobe der ZDF-Redaktion von „Wiso“ werden „gefälschte“ Rezensionen werden von Hotel-Bewertungsportalen oft nicht erkannt. In acht verschiedenen Onlineportalen haben die „Wiso“-Redakteure jeweils drei Kritiken zu Hotels geschrieben, die offenkundig falsch waren. Das Ergebnis: Mehr als die Hälfte dieser Bewertungen landeten im Netz. Sogar absurde Äußerungen für ein Hotel in Düsseldorf wie „am besten hat mir der Blick aufs weite Meer gefallen“ wurden von den Betreibern der Onlineportale oft nicht herausgefiltert.

Read More