Close

Messepreise

Ist das Hotel-Wucher? 400 Prozent teurere Zimmerpreise zur ITB Berlin und Cebit Hannover

(Berlin/Hannover, 24. Februar 2015) Von moderat kann da keine Rede sein: Die Zimmerpreise steigen auch in diesem Jahr zur ITB Berlin und Cebit Hannover ins Unermessliche. Nach einer Untersuchung von check24.de kosten Hotelzimmer zur Reisemesse in der Hauptstadt bis zu 167 Prozent mehr und sind zur Computermesse in Hannover sogar bis zu 400 Prozent teurer. Der neuerliche Preischeck zeigt, was Wucherpreise sind können. Hoher Nachfrage, hoher Preis ist indes längst keine Erfolgsformel mehr. Marktmacher wie Motel One zeigen, dass es auch mit moderaten Messeraten (pauschal 50 Euro mehr) gehen kann. Wenn dann auch noch die F&B-Preise ins Unermessliche steigen – wie zuletzt beim Weltwirtschaftfsorum in Davos, wo ein Hot Dog in einem namhaften Hotel plötzlich 50 US-Dollar kosten sollte – stellt sich die Frage, ob diese Preisgestaltung dem Tourismusstandort Deutschland Schaden zufügen könnte.

Read More

Hotelzimmerpreise zur Expo Real 2013 steigen um 110 Prozent – Bucher zahlen während der Messezeit durchschnittlich rund 229 Euro pro Zimmer und Nacht

(München, 04. Oktober 2013) In Kürze startet in München die internationale Immobilen-Fachmesse Expo Real (7. bis 9. Oktober 2013). Spontane Besucher müssen für Übernachtungen aktuell recht tief in die Tasche greifen: Aufgrund der enormen Nachfrage sind Hotelzimmer nur noch mit erheblichem Preisaufschlag zu haben. Das ergibt eine Preisanalyse von hrs.de. […]

Read More