Close

Karl Wlaschek

Schlosshotel Velden eröffnet neues Acquapura Spa & Med – Drei Millionen Euro investiert

(Velden, 02. September 2013) – Neues Spa-Highlight am Wörthersee. Im prestigeträchtigen und wohl bekanntesten Kärntner Hotel, dem Falkensteiner Schlosshotel Velden, präsentierte die Falkensteiner Michaeler Tourism Group (FMTG) das neue Acquapura Spa & Med samt neuem Spa-Konzept. Drei Millionen Euro wurden in die Verbesserung des Spa-Angebots investiert.

Read More

HOTELIER TV Doku: Pressekonferenz – Übergabe von Schloss Velden an neuen Betreiber FMTG

Dokumentation von HOTELIER TV: Pressekonferenz am 01.09.2011 zur Übergabe des Schlosshotel Velden an den neuen Betreiber Falkensteiner Michaeler Tourism Group (FMTG). Teilnehmer: Erich Falkensteiner, Otmar Michaeler (beide FMTG), Karl Wlaschek (Investor), Friederike Schenk, Gerhard Dörfler (Landeshauptmann Kärtnen), Alexander Hörschläger (Pressesprecher FMTG)

Read More

HOTELIER TV 1:30: Schloss Velden – Übernahme durch die Falkensteiner Michaeler Tourism Group (FMTG)

Das Schlosshotel Velden ist nun kein Capella Hotel mehr, sondern wird nach dem Verkauf an „Billa”-Gründer Karl Wlaschek von der Falkensteiner Michaeler Tourism Group (FMTG) betrieben. Auf Wellness und Spa soll noch mehr Wert gelegt werden, es werden rund zwei Millionen Euro investiert. Die Hochpreisstrategie soll trotz bekannter Auslastungsschwierigkeiten in den Wintermonaten beibehalten werden. Eine Aufnahme bei Leading Hotels of the World (LHW) wird beantragt. FMTG will im nächsten Jahr den Umsatz um stolze zehn Prozent steigern und innerhalb der nächsten 24 Monaten in die schwarzen Zahlen drehen.

Read More

Schloss Velden, nun ein Falkensteiner Hotel: Spa wird ausgebaut – Hochpreisstrategie bleibt – Aufnahmeantrag bei Leading

Pünktlich um Mitternacht war es soweit: Sämtliche Mitarbeiter begrüßen die späten Gäste im Falkensteiner Resort am Wörther See (104 Zimmer und Suiten, 7 Mio. Euro Jahresumsatz). Das Schlosshotel Velden ist nun kein Capella Hotel mehr, sondern wird nach dem Verkauf an „Billa“-Gründer Karl Wlaschek von der Falkensteiner Michaeler Tourism Group (FMTG) betrieben; wir berichteten. Auf Wellness und Spa soll noch mehr Wert gelegt werden, es werden rund zwei Millionen Euro investiert. Die Hochpreisstrategie soll trotz bekannter Auslastungsschwierigkeiten in den Wintermonaten beibehalten werden. Eine Aufnahme bei Leading Hotels of the World (LHW) wird beantragt. FMTG will im nächsten Jahr den Umsatz um stolze zehn Prozent steigern und innerhalb der nächsten 24 Monaten in die schwarzen Zahlen drehen.

Read More

Schloss Velden: Verkauf an Billa-Gründer perfekt – Neuer Betreiber ist Falkensteiner

Horst Schulze kann aufatmen: Mit dem endlich geglückten Verkauf des Schlosshotels Velden wird er einen großen Verlustbringer los. Ab 1. September wird die Falkensteiner Michaeler Tourism Group als neuer Betreiber auftreten. Investor ist der Billa-Grüner Karl Wlaschek (93). Der Kaufpreis wurde nicht genannt, wird aber Medienberichtren zufolge bei mindestens 50 Millionen Euro liegen.

Read More