Close

Internet Booking Engine

Die Zukunft der Hotel- und Reisebuchungen: Alles einfacher mit nur einem Widget?

San Francisco, 06. Februar 2017 – Es könnte so einfach sein: Sie bestellen in verschiedenen Onlineshops, auf mehreren Websites und bezahlen alles über eine Extension Ihres Browsers. Im E-Commerce in den USA ist dies Realität: Orders bei Macy’s, Gap, Walmart oder Toys R Us werden gesammelt bezahlen – via shop.co, einem in Deutschland entwickelten Tool zur Onlinebezahlung für verschiedenste Webshops.

Read More

So bauen Hotels eine starke Online-Marke auf – Interview mit Travel-Tech-Guru Uli Pillau

Revenue Management ist das A und O für den Turnaround - Interview mit "Mr. Future Hotel" Ulrich Pillau bei HOTELIER TV & RADIO

(München, 15. Juli 2015) Dringend notwendig sind neue Internet Booking Engines und leicht vernetzbare Hotelsoftware, mahnt Uli Pillau, Geschäftsführer von Hetras und Travel-Technology-Guru, im Interview mit HOTELIER TV & RADIO. Stark verbesserungswürdig seien oftmals die Art der grafischen Darstellung, die Ladegeschwindigkeit, zuviele Buchungsschritte, zu wenig Interaktivität mit Verfügbarkeitend und Zimmerpreisen – gerade im Vergleich mit erfolgreichen OTA wie booking.com oder expedia.com.

Read More

Pfiffige Ideen aus der Schweiz – Eckpfeiler für modernes Hotelmarketing

(Luzern/Schweiz, 12. Dezember 2014) So gelingt der Direktvertrieb: Die Schweizer Marketingkooperation Private Selection Hotels zeigt nun, welche Faktoren im elektronischen Hotelmarketing wirklich wichtig sind. Dazu gehören: ein flexibles, mehrsprachiges Content Management System (Typo3), ein integriertes Reservationssystem (SynXis mit Voice Agent Version von Sabre) und ein Gäste-Monitoring-Tool (IRC).

Read More

Sind die Hotels „fit“ für die Zeit nach der Ratenparität?

Von Andreas Stefanis – November 2013 Die Hotelbranche kämpft für die Abschaffung der von den Buchungsportalen geforderten Raten- und Verfügbarkeitsparität über alle Vertriebskanäle. Die Gründe sind nachvollziehbar: Paritäten beschränken die unternehmerische Freiheit, nach eigenem Willen Preise festzusetzen und machte es unmöglich, die Portale zumindest temporär in ihren Vertriebsmix unterschiedlich zu […]

Read More

US-Trendreport: Immer mehr Direktbuchungen bei Hotels und Airlines – OTA verlieren Marktanteile

Direktvermarktung lohnt sich: Zwei Drittel aller Online-Reisebuchungen in den USA erfolgen direkt auf den Webseiten der Leistungsträger. Dies ist eine Prognose von PhoCusWright für 2014. Vor zwei Jahren betrug der Anteil der Direktbuchungen noch 61 Prozent. Der Marktanteil der Online Travel Agencies (OTA) werde weiter sinken, so die Trendaussage. Dies wird auch Auswirkungen auf den deutschen Reisemarkt haben. Gerade Hotels versuchen, durch Direktmarketingmaßnahmen gegenüber Buchungsportalen wie hrs.de oder expedia.com wieder an Boden zu gewinnen. Um Direktbuchungen zu stärken, startet die Einkaufsgenossenschaft HGK in Kürze ein eigene Onlinetechnologie mit IBE für Hotel-Websiten, Anbindung an den Google Hotelfinder und eigenem Buchungsportal.

Read More

Video – HGK startet Hotelbuchungstool – Präsentation am 26. November – Innovative Buchungstechnologie für mehr Direktvertrieb

So geht Hotel heute: Die Einkaufsgenossenschaft HGK startet nun eine neue Hotelbuchungs-Technologie, um den Direktvertrieb ihrer Hotelmitglieder zu stärken. In Kürze wird ein neues Portal erstmals präsentiert. Wie das Portal heißt, ist noch nicht bekannt. Dies und weitere Einzelheiten wird auf der HGK-Roadshow am 26. November in Hannover und am 28. November in Stuttgart bekannt gegeben.

Read More

Alleskönner : Quality Reservations stellt auf der ITB seine neue Internet Booking Engine vor

Auf der weltgrößten Tourismusmesse ITB Berlin 2012 wird Quality Reservations seine neue Internet Booking Engine (IBE) vorstellen. „In Zusammenarbeit mit unserem Partner reconline wurde eine IBE entwickelt ist, die zum Besten zählt, was derzeit auf dem Markt zu finden ist“, so Carolin Brauer, die Geschäftsführerin des Spezialisten für den weltweiten online Vertrieb. „Mit der neuen IBE erhalten die Hotels ein äußerst wirkungsvolles Tool, um ihre Angebote auf der hoteleigenen Website vielfältig darzustellen und Zusatzleistungen zu verkaufen. Der Gast wiederum erhält die Möglichkeit, seine ganz individuellen Wünsche bereits bei der online Buchung anzugeben“.

Read More