Close

insolvent

Triprebel ist insolvent – Hotellerie endlich frei von Buchungspiraten

Triprebel-Hotelsuche in Berlin / Screenshot: triprebel.com

Hamburg, 17. Januar 2017 – Schadenfreude unter Hoteliers: Triprebel.com meldete infolge fehlenden Wachstums Insolvenz an. Das Buchungsportal hatte seinen Nutzern versprochen, durch geschicktes Ausnutzen von Stornoregeln die Zimmerbuchungen um bis zu 20 Prozent senken zu können.

Read More

Topdeals.de ist insolvent – Nächste große Pleite mit Hotelgutscheinen

Audio-Ratgeber: Gutscheine - Oft länger gültig als gedacht (Foto: Jan Engel/fotolia.com)

Hamburg, 14. Juni 2016 – “Oh nein, das ist jetzt aber doof. P.S. Tut uns echt leid” – So lapidar teilt topdeals.de mit, dass das Geschäft mit Hotelgutscheinen vorüber ist. Die Hamburger Internet-GmbH ist insolvent. Was nun mit offenen Voucher geschieht ist unklar. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde der Hamburger Rechtsanwalt Veit Schwierholz ernannt.

Read More

Neuer Pächter für InterContinental Hotel Davos – Vorgänger Stilli Park mit 3 Millionen Schweizer Franken Schulden insolvent

(Davos/Schweiz, 04. Juni 2014) Pleite nach einem halben Jahr: Das InterContinental Hotel in Davos ist in schwerem Sturm. Die Betreiberfirma Stilli Park AG meldete sich nun mit drei Millionen Schweizer Franken an Schulden insolvent. Flugs zauberte der Immobilieneigentümer Credit Suisse mit der Weriwald AG einen neuen Pächter hervor.

Read More

Ehemaliges Hotel Intercontinental an Logistik-Unternehmer Klaus-Michel Kühne verkauft – Neuer Hotelbetreiber steht noch nicht fest

(Hamburg, 09. April 2013) Für die Immobilie des insolventen Hamburger InterContinental Hotels ist ein Käufer gefunden: Eine hundertprozentige deutsche Tochter der Kühne Holding AG übernimmt das Hotel vollständig und überlegt, das Haus künftig wieder als Hotel zu betreiben. Dies teilte der Insolvenzverwalter Sven-Holger Undritz (White & Case). Die Kühne Immobilia GmbH hat sich gegen rund zehn weitere Kaufinteressenten durchgesetzt, die teils unterschiedliche Nutzungskonzepte vorgelegt hatten. Eine Kaufsumme wurde nicht genannt.

Read More

Arzberg Porzellan GmbH wird trotz Insolvenzantrag fortgeführt

(Arzberg, 20. März 2013) Die Arzberg Porzellan GmbH hatte Ende Januar Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellte das Gericht Rechtsanwalt Volker Böhm von Schultze & Braun. Der Geschäftsbetrieb der Arzberg GmbH wird trotz Antragstellung ohne Einschränkungen fortgeführt. Die Löhne und Gehälter der mehr als 200 Mitarbeiter sind durch das Insolvenzgeld vorerst abgesichert.

Read More

Rosenthal-Gläubiger erhalten erste Zahlung

(Selb, 21. März 2013) Die Gläubiger der insolventen Rosenthal AG erhalten in den nächsten Tagen eine erste Zahlung auf ihre Forderung. Wie Insolvenzverwalter Volker Böhm von Schultze & Braun bekanntgab, hat er gestern eine Abschlagzahlung auf die Insolvenzquote in Höhe von 12,5 Prozent der jeweiligen Forderung angewiesen.

Read More

Park Hotel Bremen: Insolvenz nicht unerwartet? – “Weser Kurier”: Probleme hielten seit Jahren an

(Bremen, 11. Februar 2013) Die Schieflage war schon länger bekannt: Wie nun der “Weser Kurier” berichtete, häuften sich die Verluste der Betriebsgesellschaft des Park Hotel Bremen in den vergangenen Jahren an. Das zu den Leading Hotels und zur Selektion Deutscher Luxushotels gehörende Traditionshaus ging Anfang Februar in die Insolvenz; wir berichteten: https://hottelling.net/2013/02/01/park-hotel-bremen-insolvenzeroffnungsverfahren-soll-neuaufstellung-ermoglichen-betriebe-bleiben-geoffnet-gehalter-bezahlt/. Als Gründe wurden u.a. der Ausfall zweier Großveranstaltungen sowie ein Urteil des Bundesfinanzhofes zur Umsatzsteuernachzahlung für den Publikums-Magneten “Palais im Park” angegeben. Eine Stellungnahme vom Hotel war nicht zu erhalten.

Read More

Insolventes InterContinental Hamburg schließt zum 31. Januar – Viele Bieter interessiert

(Hamburg, 15. Januar 2013) In zwei Wochen muss Gesa Rohwedder die Pforten schließen: Die leidgeprüfte Direktorin des InterContinental Hamburg wickelt nun gemeinsam mit Insolvenzverwalter Sven-Holger Undritz den Betrieb ab. Das Tophotel an der Außenalster stellt zum 01. Februar 2013 seinen Betrieb ein. Dies wurde heute mitgeteilt. Den 140 Mitarbeiter wird gekündigt. Damit endet die über 40-jährige, zum Teil recht glanzvolle Geschichte des Hamburger Tophotels.

Read More

Drei-Sterne-Restaurant „Amador“ insolvent – Spitzenkoch Juan Amador macht aber weiter – neues Konzept für 2013

(Mannheim, 26. November 2012) Drei-Sterne-Koch Juan Amador ist voller Zuversicht: Trotz Insolvenz seiner Amador AG, die das gleichnamige Gourmetrestaurant in Mannheim betreibt, will er mit einem neuen Konzept weitermachen. Dies erklärte der Spitzenkoch gegenüber dem Fachportal fienholdbiss.de. Das Restaurant bleibe weiterhin geöffnet, der Betrieb mit den beisherigen 16 Mitarbeitern soll aufrecht erhalten werden.

Read More

Agnus Hotels insolvent: Einzelne Hotels werden fortgeführt – Ermittlungen des Insolvenzverwalters zur dubiosen Pleite dauern an

Große Pleite einer Hotelgruppe: Das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Agnus Hotel Betriebs- und Beratungs GmbH, Köln, wurde nun vom Amtsgericht Köln eröffnet. Insolvenzverwalter ist der Kölner Fachanwalt Christoph Niering, der bereits seit Insolvenzanmeldung im September tätig war. Agnus Hotels betrieb bis zuletzt acht Häuser vornehmlich in Süddeutschland.

Read More