Close

Geschäftsjahr

Steigenberger Hotel Group ist schuldenfrei und finanziert Expansion selbst

(Frankfurt am Main, 08. Mai 2014) Gute Nachrichten von Puneet Chhatwal: Der charismatische CEO der Steigenberger Hotel Group und sein Finanzchef Matthias Heck verzeichnen einen sehr zufriedenstellenden Geschäftsverlauf. Wachstum und Investitionen können durch die hohe Konzernliquidität vollständig aus eigenen Mitteln finanziert werden. Das Unternehmen sei schuldenfrei, wurde mitgeteilt. Das ist unter deutschen Hotelgesellschaften eine sehr positive Nachricht. “Die hohen Investitionen der letzten Jahre in unser Portfolio sowie in die Servicequalität unseres Personals zahlen sich aus”, sagte Finanzchef Heck.

Read More

Dorint mit großem Millionen-Verlust: Umsatz 2012 geht auf 174,7 Millionen Euro zurück – Liquiditätsengpässe und Pachtstundungen

(Köln, 26. März 2014) Schwere Krise bei Dorint: Die Bilanz für 2012 – nun im “Bundesanzeiger” erschienen – weist für das vorletzte Geschäftsjahr einen Verlust von 17,359 Millionen Euro auf. Im Vorjahr war ein Verlust von “nur” 3,4 Millionen Euro angefallen. Der Umsatz 2012 ging auf 174,7 Millionen Euro (2011: 199,6 Mio. Euro) zurück. Die “Immobilien Zeitung” berichtet aktuell von einem verbliebenden Eigenapital in zweistelliger Millionenhöhe, das allerdings aufgrund von Darlehen gesperrt sei. So soll es zu “Liquiditätsengpässen” kommen und für dieses Jahr seien rund 10 Millionen Euro an Pachtstundungen nötig.

Read More

Motel One mit Rekordumsatz von 205 Millionen Euro – 10.000stes Zimmer in Wien eröffnet – 18 Prozent mehr Umsatz

(München, 13. März 2014) Mit der Eröffnung des Motel One Wien Prater im Dezember 2013 knackte Deutschlands führende Low-Budget-Design-Hotelkette erstmalig die 10.000-Zimmer-Marke. Insgesamt wuchs das Standortnetz im abgelaufenen Geschäftsjahr um vier Häuser auf 46 Hotels mit einer Kapazität von 10.293 (Vorjahr 9.221) Zimmern. Auch beim Abschluss des Geschäftsjahres 2013 übertrifft sich das Münchner Unternehmen einmal mehr. Mit einer Auslastung von 75 Prozent (Vorjahr: 73%) erreichte der Hotelbetrieb einen Umsatz von 205 Millionen Euro (Vorjahr: 175 Mio. Euro). Dies entspricht einer Steigerung von 18 Prozent. Der Gewinn vor Steuern (Ebitda) stieg um 17 Prozent auf 73 Millionen Euro (Vorjahr 62 Mio. Euro).

Read More

TUI verdient mehr mit Hotels – Auslastung in Ägypten wieder auf Vorjahresniveau

(Hannover, 12. Februar 2014) Europa Tourismus-Primus legt zu: Der TUI-Konzern ist mit einem leicht verbesserten operativen Ergebnis in das neue Geschäftsjahr 2013/14 gestartet. Die Restrukturierungsprogramme bei TUI Travel in Frankreich sowie im Bereich Specialist & Activity zeigen Wirkung. Gleichzeitig konnten höhere Übernachtungszahlen auf den Kanarischen Inseln eine schwächere Auslastung der TUI-Hotels in Ägypten kompensieren.

Read More

Oetker Collection Masterpiece Hotels: Nennenswerte Umsatzzuwächse im erfolgreichen Geschäftsjahr 2012

(Bielefeld/Baden-Baden, 18. Juni 2013) Gute Geschäfte mit Luxushotels: Die Hotels der Oetker-Gruppe setzten 2012 die positive Geschäftsentwicklung des Vorjahres fort und generierten erneut ein nennenswertes Umsatzwachstum. Dies wurde bei der Bilanz-Pressekonferenz der Oetker-Gruppe (11 Mrd. Euro Umsatz) deutlich. Die Oetker Collection Masterpiece Hotels umfasst sieben Hideaways und wird von Frank Marrenbach geleitet.

Read More

InterContinental Berchtesgaden Resort steigert operatives Ergebnis in 2012 weiter – Mit starkem Rückenwind in die neue Saison

(Berchtesgaden, 02. April 2013) Mit dem vergangenen Geschäftsjahr 2012 konnte das InterContinental Berchtesgaden Resort wiederholt ein Umsatzwachstum verzeichnen. Das operative Resultat stieg auf rund 374.000 Euro. Gegenüber dem Vorjahr bedeutet dies einen Zuwachs von rund 19 Prozent. Mit 57,1 Prozent konnte die durchschnittliche Belegungsquote von 55,7 Prozent in 2011 um 1,4 Prozentpunkte erhöht werden. Die durchschnittliche Zimmerrate des fünf Sterne Superior Mountain Resorts lag mit 207,76 Euro um 2,42 Euro höher als 2011.

Read More

Video – InterContinental Hotels Group: Betriebsgewinn steigt um 10%

(London, 19. Februar 2013) Superjahr für die InterContinental Hotels Group (IHG): Der Umsatz stieg 2012 um vier Prozent auf 1,835 Milliarden US-Dollar. Das Betriebsergebnis wuchs um stolze zehn Prozent auf 614 Millionen US-Dollar. Der Revpar ging um 5,2 Prozent in die Höhe, in den USA stieg er sogar um 6,3 Prozent. Die Zahl der Hotelzimmer wuchs um 2,7 Prozent. Das sind die Eckdaten des Geschäftsjahres 2012 der InterContinental Hotels Group (IHG), die heute veröffenbtlicht wurden.

Read More

IFH Institute for Hospitality Management: Umsatzplus von 11,5 Prozent im Geschäftsjahr 2012 – Investition von über 350.000 Euro im eLearning-Bereich

(Frankfurt am Main, 30. Januar 2013) Ein Umsatzplus von 11,5 Prozent erwirtschaftete das IFH Institute for Hospitality Management im vergangenen Geschäftsjahr 2012. Topseller unter den IFH-Produkten war das “IFH -MICE Sales Performance Program”. Der Mystery-Check, der den gesamten Prozess des Veranstaltungsverkaufs von der ersten Anfrage bis zu den abschließenden Detailfragen prüft, erfuhr eine Buchungssteigerung von 8,5 Prozent. Durchaus optimistisch zeigt sich Geschäftsführerin Susanne Hazenberg hinsichtlich der geschäftlichen Entwicklung für 2013: „Aufgrund der bis Ende Dezember 2012 eingegangenen Buchungen erwarten wir bereits jetzt eine Umsatzsteigerung von rund 16 Prozent.“ Im vergangenen Jahr hat IFH vier neue Mitarbeiter an seinem Unternehmenssitz Frankfurt sowie 18 in seinen Dependancen weltweit angestellt und sechs externe Trainer unter Vertrag genommen. Damit beschäftigt das Unternehmen weltweit aktuell 122 Mitarbeiter und Freelancer.

Read More