Close

Eigentümer

Dorint Baden-Baden drohen Räumung und Zwangsversteigerung

Dorint Hotel Maison Messmer in Baden-Baden

UPDATE (Baden-Baden, 18. September 2014) Beim Dorint Hotel Maison Messmer in Baden-Baden könnte bald der Gerichtsvollzieher vor der Tür stehen. Nach Informationen der “Immobilien Zeitung” haben die Gläubiger des Eigentümerfonds die Zwangsversteigerung der Immobilie beantragt. Zudem betreiben sie gegen den Pächter Dorint eine Räumungsklage, denn die Hotelgesellschaft soll seit Monaten keine Pacht mehr gezahlt haben. Dorint selbst wehrt sich unter Hinweis auf Mängel am Hotel gegen die Kündigung. Eine erste Güteverhandlung vor dem Landgericht verlief ergebnislos, wie HOTELIER TV berichtete. Weiter verhandelt wird im November.

Read More

"Hotelier des Jahres 2013" plötzlich nicht mehr Hotelbetreiber – Michael Lübbert verliert Schloss Hugenpoet

(Essen, 20. Dezember 2013) Paukenschlag in Essen-Kettwig: Michael Lübbert ist künftig nicht mehr Betreiber des “Leading Hotels” Schloss Hugenpoet. Der Eigentümer, Freiherr von Fürstenberg, übernimmt Medienberichten zufolge selbst den Hotelbetrieb. Vor kurzem hatte Lübbert, “Hotelier des Jahres 2013”, das Schutzschirmverfahren beantragt; kurz danach zeichnete sich die Rettung ab. Nur: Die Rettung bedeutet nun den Verlust des Betriebes.

Read More

Schlosshotel Hugenpoet hat Schutzschirm schon wieder verlassen

(Essen, 16. Dezember 2013) Nur ein Sturm im Wasserglas? Das Schlosshotel Hugenpoet in Essen-Kettwig hat das Schutzschirmverfahren nach nur knapp zwei Wochen schon wieder verlassen. Grund sei offenbar ein stärkeres Engagement des Eigentümers, berichtete derwesten.de. Betreiber Michael Lübbert, “Hotelier des Jahres 2013”, will sich in Kürze mit dem Eigentümer der Schlossanlage, Maximilian Freiherr von Fürstenberg, dazu äußern.

Read More

Lindner Hotels schließt den Kaiserhof in Landshut – Technische Mängel werden nicht beseitigt

(Landshut, 28. November 2013) Nach 22 erfolgreichen Jahren schließt Lindner Hotels den Hotelbetrieb im Kaiserhof in Landshut zum 06. Dezember 2013. Der Grund sind Mängel an den technischen Anlagen, die der verantwortliche Immobilieneigentümer trotz wiederholten Drängens der Lindner Hotels bis heute nicht behoben hat, wurde mitgeteilt.

Read More

Allen Smith wird neuer CEO von Four Seasons Hotels & Resorts

(Toronto/Kanada, 02. August 2013) Die Suche hat ein Ende: Am 23. September übernimmt Allen Smith (56) die Führung von Four Seasons Hotels & Resorts. Seine Vorgängerin Kathleen Taylor war im Februar ausgeschieden. Seitdem war das Büro des CEO verwaist.

Read More

Nachhaltigkeit im Luxushotel – Interview mit Klaus Dieter Graf von Moltke, Eigentümer des Park Hotels Egerner Höfe in Rottach-Egern

(München, 08. Juli 2013) Jubiläum am Tegernsee: Seit 20 Jahren erfreut sich Klaus Dieter Graf von Moltke an seinem Park Hotel Egerner Höfe in Rottach-Egern. Zu den großen Herausforderungen, ein Luxushotel zu führen und zu halten, spricht er im Interview – zu sehen bei HOTELIER TV: www.hoteliertv.net

Read More

Kameha Grand Bonn: Umstrukturierung erfolgreich – Eigentümer wollen Hotelimmobilie verkaufen

(Bonn, 15. April 2013) Der Betrieb ist fast profitabel: Vier Jahre nach der Eröffnung könnte das Kameha Grand in Bonn in diesem Jahr den Break-even erreichen. Mit einem geschätzten Jahresumsatz zwischen 18 und 19 Millionen Euro wird das Lifestyle-Luxushotel als “Braut” hübsch gemacht. Die Eigentümer Jörg Haas und Rüdiger Wilbert wollen das moderne Fünf-Sterne-Hotel am Bonner Rheinbogen offenbar verkaufen. Dies ist in unternehmensnahen Kreisen zu hören.

Read More

InterContinental Hamburg: Hotelbetrieb läuft vorerst weiter – Keine neuen Buchungen möglich

Schwierige Lage an der Außenalster: Das InterContinental Hamburg bleibt nach der Insolvenz der Eigentümergesellschaft Grod Hotels zwar weiterhin geöffnet. Jedoch würden keine neuen Buchungen entgegen genommen. Dies teilte Rolf Hübner, Vice President Operations IHG Central Europe & Germany, mit.

Read More

Neue Affäre um InterContinental Hamburg: Eigentümer pleite – HSH Nordbank versagt Finanzierung für laufende Renovierung – Betrieb profitabel

Drei Jahre nach dem großen Knall folgt die neue Affäre ums InterContinental Hamburg: Die Eigentümerin Grod Hotel GmbH mit Sitz in Zug/Schweiz stellte dort einen Insolvenzantrag. Grund sei, dass die – Medienberichten zufolge – beteiligte HSH Nordbank die seit 2010 bestehende Restrukturierungsvereinbarung „überraschend und aus unserer Sicht unbegründet aufgehoben und daraufhin relevante Geschäftskonten für den laufenden Betrieb des Hotels eingefroren hat“, so eine Presseeklärung. Grod-Geschäftsführer Marc Arand sagte dazu: „Zu diesem Zeitpunkt steht der Geschäftsbetrieb des Traditionshauses an der Außenalster mit seinen 140 Mitarbeitern in Frage.“ Eine Stellungnahme von InterContinental Hotels Group (IHG) als Betreiberin steht noch aus. Der Betrieb des Tophotels ergebe aber „jeden Tag schwarze Zahlen“, heißt es.

Read More