Close

Deutsche Hotelakademie

Hospitality HR Award 2014: Mitarbeiter im Fokus – Exzellenzpreis zeichnet zum zweiten Mal innovative Personalkonzepte aus

(Köln, 27. Februar 2014) Die Deutsche Hotelakademie (DHA) und das Hotelier-Fachmagazin “First Class” zeichnen auch 2014 gemeinsam mit der Branchenstellenbörse hotelcareer.com wegweisende Konzepte im Human Resources (HR) Management der Hotellerie aus. Die Initiatoren des Awards möchten damit Unternehmen ehren, die die zentrale Rolle vorausschauenden HR-Managements und des Employer Brandings für ihre Wettbewerbsfähigkeit erkannt haben und danach handeln. Zu den Hauptpreisträgern in 2013 zählten der Schindlerhof aus Nürnberg sowie die Kette Upstalsboom mit Sitz in Emden.

Read More

Neues DHA-Studienpaket: Hotelbetriebswirt plus Revenue Manager

(Köln, 19. November 2013) Hotelmitarbeiter, die eine fundierte Ausbildung und spezifische fachliche Qualifikationen vorweisen können, steigen schneller die Karriereleiter empor. Zum Jahreswechsel belohnt die Deutsche Hotelakademie (DHA) berufliche Vorsätze und Bildungshunger mit einem attraktiven Karrierepaket für angehende Manager. Das Paket enthält ein Kombistudium bestehend aus einer berufsbegleitenden Weiterbildung zum Hotelbetriebswirt sowie zum Revenue Manager.

Read More

Hospitality HR Award 2013 geht an Hotel Schindlerhof Nürnberg und Upstalsboom Hotels

(Köln, 23. April 2013) Employer Branding wird immer wichtiger: Im Werben um gute Mitarbeiter legen sich die Hotels mächtig ins Zeug. Dabei ragt der Schindlerhof in Nürnberg heraus – das Tagungshotel von Klaus Kobjoll wurde nun mit dem „Hospitality HR Award“ der Deutschen Hotelakademie ausgezeichnet. Weiterer Hauptpreisträger sind die Upstalsboom Hotels. Der „Hospitality HR Award“ wurde erstmals verliehen und soll nachhaltiges Personalmanagement im Gastgewerbe kennzeichnen.

Read More

Last Call für den Hospitality HR Award 2013 – Wegweisende Personalkonzepte in Hotels gesucht

(Köln, 31. Januar 2013) Qualifizierte Mitarbeiter zu finden und zu binden, gehört zu den großen Herausforderungen der Hotellerie. Der demographische Wandel wird den Fachkräftemangel in dieser personalintensiven Branche mit rund 450.00 Beschäftigten und einem Jahresumsatz in Höhe von 22.5 Milliarden Euro noch verschärfen. Schon heute machen hohe Ausbildungsabbrecherzahlen und eine starke Fluktuation der Branche zu schaffen. Neue Ideen und Ansätze sind gefragt: Wie sichern erfolgreiche Betriebe ihre Zukunft? Mit welchen Maßnahmen – über Gehalt und Sozialleistungen hinausgehend – können Hotels ihre Attraktivität als Arbeitgeber erhöhen?

Read More