Close

Business

Elektroautos werden die neuen Gästebringer – Apps und Navis zeigen nächste freie Ladesäule mit kurzer Pause in guter Hotellerie und Gastronomie an – Aktionspläne für E-Marketing

So sieht eine innovative E-Tankstelle aus (Foto: Ikea)

Berlin, 19. Dezember 2016 – Mercedes-Benz macht es vor: Mit dem Programm “EQ” soll u.a. eine App entstehen, die die nächste freie Ladesäule für E-Mobile anzeigt. Idealerweise wäre das bei Ihnen – inklusive kurzer Pause und zuvorkommender Bewirtung in guter Gastronomie. Wer rechtzeitig auf den Service von Ladesäulen für E-Autos und -Motorräder setzt, wird dies als neuen Gästebringer nutzen können.

Read More

Neue Hotels von Prizeotel und 25 Hours – A&O verkauft – Was kommt als nächstes?

Ein ungehöriger Zwischenruf von Carsten Hennig – Das M&A-Geschäft läuft auf volen Touren: Rezidor treibt Neuakquisition Prizeotel mit derzeit zwei neuen Hotelprojekte in Bern und Erfurt kräftig vortan. Accor schnappt sich 25hours Hotels und Das M&A-Geschäft läuft auf vollen Touren: Rezidor treibt Neuakquisition Prizeotel mit derzeit zwei neuen Hotelprojekte in Bern und Erfurt kräftig voran. Accor schnappt sich 25 Hours Hotels und öffnet so den Weg zu neuen internationalen Standorten. A&O Hostels wird von einer Heuschrecke geschluckt und wird wohl künftig schneller wachsen können. Was kommt als nächstes?

Read More

Schlecht für Hotels? Immer mehr deutsche Firmen für Online-Meetings – Videokonferenzen sind bereits für 40 Prozent ein unverzichtbares Tool

Innovative Telekonferenzen: NH-Konzernchef Federico Gonzalez Tejera (rechts als Hologramm) testet die Zukunftstechnologie; links ein NH-Pressesprecher (Foto: NH Hotels)

Berlin, 28. Juni 2016 – Eine unkomplizierte, standortunabhängige Kommunikation in Form von Online-Meetings wird für immer mehr deutsche Unternehmen zum wichtigen Wettbewerbsfaktor. Laut einer neuen Befragung des Digitalverbands Bitkom setzen bereits 40 Prozent der Firmen ab 20 Mitarbeitern Videokonferenzen und Online-Meetings ein, um sich mit Geschäftspartnern und Mitarbeitern auszutauschen. Dies berichtete der Nachrichtendienst Pressetext. Businesshotels können diesem Trend entgegen wirken, indem sie professionelle Technologien für Online-Konferenzen bieten. So zeigt z.B. das Nhow in Berlin, wie man mit Hologrammen seine Zuschauer verblüffen kann.

Read More

Privatapartments sind auch bei Geschäftsreisenden zunehmend gefragt – HRG setzt auch auf Sharing Economy

Moderne Business Traveler vermischen Beruf und Freizeit immer mehr - Blurring hat Auswirkungen auf Hotels

Hamburg, 02. Mai 2016 – “Auch wir stellen fest, dass sich die Unternehmen aufgrund der wachsenden Bedeutung von Sharing Economy mit diesem Thema intensiver auseinandersetzen“, erklärte Alexander Albert, Director Business Management von HRG Germany & Switzerland.

Read More

VDR-Geschäftsreiseanalyse 2015: Travel Manager sehen Share Economy und Open Booking kritisch – Gefahr für Datensicherheit?

Carsharing wie Car2go

(Frankfurt/Main, 02. März 2015) Share Economy-Angebote werden vom Geschäftsreisemarkt nur verhalten angenommen. Dies zeigen die ersten Ergebnisse der VDR-Geschäftsreiseanalyse 2015. „Die derzeit viel diskutierte Öffnung des Reisemarkts hin zu Share Economy-Diensten hat sich noch nicht auf den Geschäftsreisemarkt ausgewirkt“, sagt Dirk Gerdom, Präsident des deutschen GeschäftsreiseVerbands VDR. Kritisch bewerten die Befragten auch Open Bookings im Travel Management. Risiken sehen die Travel Manager hier etwa bei der Datensicherheit oder dem Reporting.

Read More

Geschäftsreisen: Nichts geht über das persönliche Kennenlernen – Persönliche Treffen steigern Bereitschaft für Folgeaufträge um mehr als 40 Prozent

Schutzschirm für Business Traveler: Arbeitgeber haften für Unfälle bei Geschäftsreisen – Neuer Check im Travel Risk Management jetzt möglich (Foto: Olly/fotolia.com)

(Berlin, 27. Februar 2015) Jeder zweite Geschäftsreisende ist der Meinung, dass persönliche Treffen mit Kunden einen großen Einfluss darauf haben, ob Aufträge abgeschlossen werden. Nur jeder Fünfte geht von einem geringen Einfluss aus. Das bessere Kennenlernen der Geschäftspartner und das Fördern von Abschlüssen zählen daher auch zu den Hauptgründen für berufliches Reisen. Das sind Ergebnisse der Studie “Chefsache Business Travel 2015” von Travel Management Companies im Deutschen Reiseverband (DRV).

Read More

Best Ager behaupten sich im MICE-Business – Mix der Altersklassen ist ideal

Best Ager behaupten sich im MICE-Business

(Frankfurt/Main, 01. Februar 2015) Der demografische Wandel sowie der Fach- und Führungskräftemangel sind in aller Munde. Dabei konzentrieren sich die meisten Betrachtungen jedoch lediglich auf die Nachwuchs-Generation. Eine aktuelle Studie gibt jetzt Aufschluss über die Rolle der Best Ager in der Veranstaltungswirtschaft. Die wesentliche Erkenntnis der Studie ist es, dass sich jenseits gängiger Vorurteile gegenüber älteren Mitarbeitern in der Praxis der Veranstaltungswirtschaft eine generationsübergreifende Personalkonstellation als ideal erwiesen hat.

Read More

Clever im Job kommunizieren – Richtig chatten mit Emoticons – Kampagne von Holiday Inn Express

(Hamburg, 15. Mai 2014) Einer repräsentativen Forsa-Umfrage zufolge finden 84 Prozent der befragten Erwerbstätigen, dass Smilies und Co die digitale Kommunikation auflockern. IHG hat nun für Holiday Inn Express Hotels die Businesstauglichkeit der Symbole geprüft und die Ergebnisse für seine Gäste in einem “Emojikette Guide” zusammengefasst. Der amüsante Leitfaden zeigt Business-Reisenden, wie sie ihren Kollegen und sogar dem Chef mit nur wenigen Symbolen viel mitteilen können und so Zeit sparen. Seit Anfang Mai können die Tipps des Guides direkt in allen Hotels getestet werden – denn seitdem ist Wlan in den Häusern in Deutschland und der Schweiz inklusive.

Read More

Die neue Lust am guten Benehmen: Die wichtigsten Knigge-Regeln für Familien- und Firmenfeiern – Tipps für den perfekten Small Talk – Welches Besteck zu welchem Gang? Was bedeutet der Dresscode auf Einladungskarten?

(Berlin, 05. Februar 2014) Bei Familienfeiern, Hochzeiten, Firmenfesten und anderen Events gilt schlechtes Benehmen als absolutes No-Go. Doch mit guten Manieren allein ist ein souveränes Auftreten auf dem „öffentlichen Parkett“ noch lange nicht gesichert. Beim ungezwungenen Small Talk oder der Frage, welche Gabel bei welchem Gang benutzt wird, gerät so mancher Gast ins Schwitzen. Die Event-Experten von Placces helfen mit einfachen Knigge-Regeln, die größten Fettnäpfchen bei Feierlichkeiten zu umschiffen.

Read More

Enormer Nachholbedarf in Tagungshotels: Klaus Flettner zum Thema Potenziale, Innovation und dem notwendig neuen Denken in der Hotellerie und im MICE-Geschäft

Von Klaus Flettner/KFP Five Star Conference Service – Deutschland hat sich längst zu einem extrem attraktiven Hotelstandort entwickelt. Das Übernachtungsvolumen wächst kontinuierlich – allein seit der Jahrtausendwende hat es um satte 30 Prozent zugenommen. Und die überdurchschnittlichen Wachstumsraten von Businesshotels in den Metropolen und prosperierenden Wirtschaftsräumen zeigen, dass das Veranstaltungsgeschäft in hohem Maße mitverantwortlich dafür ist. Kein Wunder also, dass immer mehr internationale Hotelketten und Investoren in diesem Segment auf den deutschen Markt drängen. Ihr Argument: Das Potenzial im MICE-Business ist bei weitem nicht ausgereizt. Im Gegenteil: Bei vielen Hoteliers fristet das Veranstaltungsgeschäft ein Schattendasein. Innovation und Inspiration fehlen oft komplett und – noch viel schlimmer – die Kundenorientierung lässt zu wünschen übrig.

Read More