Close

Betrüger

Geplatzte Ferienträume: Wenn der Schlüssel nicht zur Ferienwohnung passt – Betrüger nutzen das Internet, um Urlauber abzuzocken

Viele Urlauber buchen ihre Ferienunterkunft im Internet. Doch Vorsicht: Immer wieder inserieren dort Betrüger verlockende Angebote, um Interessenten abzuzocken. Ein besonders hinterlistiges Vorgehen: Die Verbrecher verabreden sich mit ihren Opfern auf einem Parkplatz, um die Miete für das Ferienhaus oder die Wohnung persönlich in Empfang zu nehmen und gegen den Schlüssel zu tauschen. Das böse Erwachen kommt danach: Der Schlüssel passt bei der angegebenen Adresse nicht – und der angebliche Vermieter ist nicht mehr erreichbar. Auf Nummer sicher geht, wer ein Ferienhaus über ein Reisebüro – auch im Internet – bucht. (Foto: R+V Versicherung)

Wiesbaden, 10. Juni 2016 – Viele Urlauber buchen ihre Ferienunterkunft im Internet. Doch Vorsicht: Immer wieder inserieren dort Betrüger verlockende Angebote, um Interessenten abzuzocken. Eine Betrugsmasche setzt dabei sogar auf ein persönliches Treffen.

Read More

Serientäter: Einmietbetrüger in Kölner Hotel festgenommen – Mehrere Hotels in ganz Deutschland geschädigt

Button Hotelbett - Dark Vectorangel - Fotolia.com

(Köln, 19. Februar 2015) Die Polizei in Köln hat nun einen Mann (24) festgenommen, nachdem er sich in einem Hotel in der Kölner Innenstadt ohne zu bezahlen eingemietet hatte. Bei dem Mann handelt es sich um einen Einmietbetrüger, der offenbar etliche Hotels in ganz Deutschland um ihre Logiskosten gebracht hat.

Read More

Dreiste Einmietbetrüger endlich gefasst – Serientäter prellen etliche Hotels

Hotelrezeption der Zukunft: Outsourcing zu Spitzenauslastungen mit den Telefonprofis von Hotel Plus

(Nürnberg/Greifswald, 13. Januar 2015) Etliche Hotels wurden geschädigt: In Nürnberg und Greifswald wurden nun zwei Serien-Einmietbetrüger festgenommen. Sie schafften es, jeweils mehrere Häuser um Kost und Logis zu betrügen. Warum die Tricks, sich in Hotels ohne Vorausbezahlung einzumieten, immer wieder gelingen, bleibt fraglich.

Read More

10.000 Kunden von booking.com betrogen – Sicherheitslücke aufgedeckt

booking.com

(London, 30. Dezember 2014) Neue Technologien, neue Gefahren: Rund 10.000 des Onlinebuchungs-Portals booking.com wurden nun betrogen. Sie wurden von Betrügern, die mittels sog. Phishing-Attacken an interne Buchungsdaten gelangten, telefonisch aufgeordert, Vorauszahlungen für gebuchte Hotels (meist in London) zu tätigen. Das Geld kam natürklich nie bei den Hotels an.

Read More

Serien-Hotelbetrüger gefasst – Mindestens sieben Einmietbetrugs-Fälle – Kein Unbekannter – Polizei sucht weitere geschädigte Hotels – Zimmerschlüssel gefunden

Die Polizei kam um 6 Uhr früh: Ein mutmaßlicher Einmietbetrüger, der mehrere Hotels im Raum Ratzeburg um ihre Logiskosten geprellt hat, wurde nun in einem Hotel in Mölln festgenommen

(Korbach, 17. November 2014) Seit dem letzten Wochenende sucht die Polizei nach einem Einmietbetrüger in Bad Wildungen. Nun ist es gelungen einen anderen Einmietbetrüger festzunehmen. Dem 23-jährigen wohnsitzlosen Mann mit Wurzeln in Nordrhein-Westfalen werden mindestens sieben Einmietbetrügereien seit dem 01. Oktober dieses Jahres vorgeworfen. Die Tatorte liegen in Kassel, Fritzlar-Ungedanken, Bad Wildungen und Nürnberg.

Read More

So wird Schwarzgeld gemacht – Tricks mit Kassen in der Gastronomie aufgedeckt – Enthüllungsbericht bei HOTELIER TV

(Berlin, 27. Oktober 2014) Die schwarzen Kassen der Gastronomie: Wie Steuern hinterzogen werden können, zeigt ein Aufsehen erregender Beitrag in HOTELIER TV. Tricks mit Registrierkassen werden offenbar schon von Handelspartnern frei Haus mitgeliefert. Die Steuerfahnder wissen das und kommen trotzdem nicht nach. Den aktuellen Report sehen Sie hier: http://www.hoteliertv.net/gastronomie/manipulierte-kassen-schwarzgeld-in-der-gastronomie-aufgedeckt/

Read More

Hotelbetrüger versucht Bahnstreik auszunutzen – Polizei warnt vor neuer Betrugsmasche

Dieb im Hotel (Foto: Jeancliclac/Fotolia.com)

(Rostock, 20. Oktober 2014) Weil er aufgrund des Bahnstreikes nicht mehr nach Hause käme, benötige er ein Zimmer für eine Nacht. Mit dieser Legende versuchte sich ein Mann am vergangenen Samstag in ein Hotel in der Rostocker Innenstadt einzumieten. Trotz der guten Ausrede wurde es mit der Übernachtung im First-Class-Hotel aber nichts. Die Rostocker Polizei rät insbesondere Mitarbeitern im Hotel- und Gastgewerbe zur Vorsicht.

Read More