Close

Bank

Wie Wachstum in Hotellerie und Gastronomie sicher finanziert werden: „Die Bank ist nicht der Feind des Unternehmens“

Hilden, 06. Oktober 2017 – Bilanzielle Probleme können dazu führen, dass Hoteliers eine dringend benötigte Wachstumsfinanzierung nicht erhalten. Sie sollten Bilanz und Jahresabschluss auf die Anforderungen der Bank hin ausrichten und frühzeitig mögliche offene Flanken zu schließen. Wachstum ist das herausragende Ziel so gut wie aller Unternehmen. Doch nicht immer lässt sich wirtschaftliches Wachstum aus einem Unternehmen selbst heraus generieren, sondern ist mit Investitionen verbunden. In der Hotellerie kann dies beispielsweise mit einem Ausbau der Zimmerkapazitäten einhergehen, mit einer kompletten Renovierung und Modernisierung des Hauses oder auch mit der Errichtung eines Wellness-Bereichs.

Read More

Zehn neue Kreuzfahrtschiffe für die großen Flüsse der Welt

Viking River Cruises

(Frankfurt am Main, 02. Dezember 2014) Die KfW Ipex-Bank finanziert den Bau von zehn Flusskreuzfahrtschiffen für Viking River Cruises (VRC), die weltweit führende Reederei im Bereich Flusskreuzfahrt. Die Finanzierung umfasst 225 Millionen Euro bei einer Laufzeit von 8,5 Jahren. Sie ist mit einer Exportkreditversicherung des Bundes (Hermes-Deckung) versehen und bindet den günstigen Commercial Interest Reference Rate (CIRR) mit ein.

Read More

Schlosshotel Kronberg: Bombendrohung legt Empfang für Gerhard Schröder lahm – Hotel geräumt

(Kronberg bei Frankfurt/Main, 13. Mai 2014) Bombendrohung gegen das Schlosshotel Kronberg: Ein Abendessen zu Ehren für den früheren Bundeskanzler Gerhard Schröder musste gestern abend abgebrochen werden. Gegen 19:30 Uhr sei telefonisch ein “ein schädigendes Ereignis für den weiteren Verlauf des Abends angekündigt” worden, so die Polizei.

Read More

Clever-hotels.com ist pleite – Hotelbuchungen storniert – Gäste bleiben ohne Hotelbett – 50.000 Hotelbuchungen betroffen

UPDATE (Hamburg, 27. August 2013) Schwerer Schlag: Die Hamburger Navelar GmbH, Betreiberin von clever-hotels.com, ist pleite. Neue Buchungen werden nicht mehr angenommen. Bereits erfolgte Hotelbuchungen würden storniert, wurde mitgeteilt. Damit bleiben offenbar etliche Hotelgäste ohne Hotelbett. Rund 50.000 Hotelbuchungen sind davon betroffen.

Read More

Lenders Step Up Interest In Germany’s Hotel Sector, Says HVS Survey

(London – 14 December 2012) Germany is receiving continuous interest from the international and national hotel investment and lending community, according to an exclusive survey of the major German financial institutions undertaken by global consultancy HVS London. The survey quizzed banks on their lending parameters in the hotel sector for new loans and refinancing, loan characteristics and the future outlook on lending criteria.

Read More

Hotellerie gibt ihren Hausbanken gute Noten

Die Bankenkrise ist weitgehend überstanden, zumindest gilt dies für die Hotellerie. 30 Prozent der deutschen Hotels haben im vergangenen Jahr eine Fremdfinanzierung in Anspruch genommen. Für die meisten Kredite (knapp 38%) hatten sich die Zinsen und Konditionen wieder verbessert. Dies geht aus einer repräsentativen Befragung des auf den Außer-Haus-Markt spezialisierten Marktforschungsinstitutes The Business Target Group (BTG) bei 415 Hotels in ganz Deutschland hervor. Lediglich bei jedem fünften Kreditgeschäft seien die Konditionen etwas schlechter als in den Jahren zuvor gewesen, heißt es von den befragten Hotelmanagern.

Read More