Close

Arbeitgeber

Alle wollen flexibel arbeiten in Hotellerie und Gastronomie – Mit Arbeitszeitkonten geht das

Hamburg, 21. September 2017 – Manche Debatte ist nicht einfach zu verstehen: Die Dehoga-Kampagne für eine Wochenarbeitszeit wirft immer öfter höchst imageschädliche Pauschalverurtelungen durch NGG-Funktionäre auf. Dabei ist die Regelungen mit Arbeitszeitkonten höchst flexibel für die Mitarbeiter, wie Hamburgs Erfolgsgastronom Peer Petersen beweist.

Read More

Wie Mitarbeitermotivation richtig geht

Wie Mitarbeitermotivation richtig geht (Infografik: givve.com)

München, 27. April 2016 – Fachkräftemangel, hohe Wechselbereitschaft, demographischer Wandel – Faktoren, die Unternehmen vor eine Herausforderung stellen, denn Mitarbeiter wollen motiviert werden. Das Fin-Tech-Start-up Givve beschäftigt sich mit den vielseitigen Möglichkeiten der Mitarbeitermotivation. Viele der Tools, die von Unternehmen genutzt werden, verfehlen jedoch ihren Zweck. Daher wurden fünf Motivations-Tools […]

Read More

Wie kann man die Generation Y an die Hotellerie binden?

FCSI propagiert Kommunikation 3.0: Neues Storytellung für Generation Y - Ratgeber für neue Medien - Tipps für Social Media

Stuttgart – “Nur wer den Mitarbeiter in den Mittelpunkt seiner Aufmerksamkeit rückt, wird im Kampf um die besten Köpfe erfolgreich sein.” – So lautet eine der Thesen, die Prof. Dr. Christian Buer aus einer Befragung von IHA-Mitgliedern ableitet. Eine Einschätzung, die HDV-Chef Jürgen Gangl und Direktor des Park Inn in Berlin teilt: „Ich halte es für extrem wichtig, zu erkennen, dass die eigenen Mitarbeiter ein hohes Wertgut sind. Das hat Folgen für die Führung: Die Zeit der Autokraten und unempathischen Chefs ist vorbei. Soziale Kompetenz, Empathie und Reflexionsfähigkeit sind gefragt, um die jungen Leute langfristig zu binden.“

Read More

Mindestlohn schafft Jobs in Gastronomie und Hotellerie? Neue Arbeitsmarkt-Studie: 2,8 Prozent mehr sozialversicherungspflichtigen Beschäftigte im Gastgewerbe – Arbeitszeitdokumentation nur ein bisschen gelockert – Folgen für wirtschaftliche Entwicklung in Gastbetriebe weitreichend – Image der Branche wird gezielt zerschossen

Berlin – Verblüffend: Die Einführung des Mindestlohns zum Jahresbeginn habe in der Hotellerie und Gastronomie zu mehr Jobs geführt. Die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigten im Gastgewerbe sei um 2,8 Prozent (20.000 Jobs) gestiegen. Dies geht aus einer aktuellen Untersuchung der offiziellen statistischen Daten hervor, wie die gewerkschaftsnahe Hans-Böckler-Stiftung mitteilte. Wieviele […]

Read More

Gastro-Personaldienstleister mit schlechten Noten – Arbeitgeber-Ranking legt Unzufriedenheiten bei Buhl und Mise en Place offen

Wien – Bewertet wird heutzutage alles, aben auch Arbeitgeber. Nach einem Aufsehen erregenden Ranking der bestbewerteten Hotelgesellschaft in Deutschland, veröffentlichte das zu Xing gehörende Portal kununu.com eine Rangliste der Personaldienstleister. Zwei bekannte Firmen aus der Gastronomie fallen dabei auf – negativ!

Read More

Arbeitgeber-Bewertungen immer wichtiger – Employer Branding wichtiger als Rekrutierung

Arbeitgeberbewertung

(Berlin, 26. August 2015) Rate your employer: Arbeitgeber-Bewertungsplattformen gewinnen für die Personalarbeit zunehmend an Bedeutung. Vor allem im Bereich Employer Branding spielen die Portale eine immer größere Rolle. Auch in der Hotellerie sind Arbeitgeber-Bewertungen tonangebend. Exklusiv mit Kununu wurden die bestbewerteten Unternehmen aus Hotellerie und Touristik aufgeführt – Sieger ist Prizeotel.

Read More

Studie: Professionelles Travel Management stärkt Arbeitgeberimage – Wer Geschäftsreisen zur Chefsache macht, ist der bessere Arbeitgeber – Neue Infografik zeigt exklusive Einblicke in den deutschen Geschäftsreisemarkt

Infografik Geschäftsreisemarkt

(Berlin, 23. Juni 2015) Für 81 Prozent der Geschäftsreisenden hat die Unterstützung, die der Arbeitgeber ihnen auf Reisen zukommen lässt, einen hohen Einfluss auf die Arbeitgeberattraktivität. Das sind elf Prozentpunkte mehr als im Vorjahr. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie “Chefsache Business Travel 2015” von Travel Management Companies im Deutschen ReiseVerband (DRV).

Read More

Die besten Arbeitgeber in Hotellerie und Touristik: Prizeotel führt Top 10 an

Arbeitgeberbewertung

(Wien/Hamburg, 18. Juni 2015) Prizeotel ist führend: Exklusiv für dieses Fachportal hat kununu.com, das größte Arbeitgeberbewertungs-Portal im deutschsprachigen Raum, die besten Arbeitgeber in Hotellerie und Touristik in Deutschland, Österreich und der Schweiz ermittelt. Mitarbeiterbewertungen zählen zu den wichtigsten Messegrößen im Employment Branding – und haben zunehmend Einfluss auf Bonuszahlungen von Hotelmanager. Zu den bestbewertesten Hotelgruppen in Deutschland zählen neben Prizeotel auch Upstalsboom (Platz 2) und Lindner Hotels (Rang 3). In Österreich ist Travel Partner Reisen führend, in der Schweiz steht die Gastronomiegruppe ZFV auf Rang eins.

Read More

"Fuck Compliance!": Viele können mit dem Begriff "Compliance" nichts anfangen – Ärger um Korsett für Geschäftsreisen

Fuck Compliance!: Viele können mit dem Begriff "Compliance" nichts anfangen - Ärger um Korsett für Geschäftsreisen

(Berlin, 06. März 2015) Haakon Herbst setzt ein Statement: Der Präsident der HSMA Deutschland zeigte sich auf der ITB in Berlin im blauen T-Shirt mit dem Ausdruck “Fuck Compliance!”. Mit der ungewöhnlichen und stilistisch umstrittenen Aktion lenkt der Vordenker den Fokus auf ein Dauerthema im Travel Management und MICE Business. Compliance bleibt auch in diesem Jahr ein Topthema in den Chefetagen der Unternehmen und hat weitreichende Auswirkungen auf die Einhaltung von – mehr oder weniger strikten – Reiserichtlinien.

Read More

Wie Tourismusbetriebe mit Employer Branding als Arbeitgeber überzeugen – Arbeiten, wo andere Urlaub machen? Lieber nicht!

Andrea Starzer

(Wien, 03. März 2015) Ob es nun an den Arbeitsbedingungen liegt oder an der steigenden Bettenzahl: Dem Tourismus fehlt es an (qualifizierten) Mitarbeitern. Das ist umso dramatischer, als das Personal eine tragende Rolle für den Erfolg eines Hotels oder Tourismusbetriebs spielt – kein Betrieb kann dauerhaft mit unqualifizierten Aushilfskräften seine Qualität halten. Auch wenn es um den Nachwuchs geht, zeichnen sich Probleme ab: Eine Lehre in der Hotellerie schreckt viele Jugendliche ab, viele wechseln auch direkt nach dem Abschluss der Ausbildung die Branche. Angesichts der sinkenden Geburtenraten lohnt es sich deshalb, sich schon heute als attraktiver Ausbildungsbetrieb und Arbeitgeber zu positionieren, so Andrea Starzer von Jobshui.

Read More