Close

July 31, 2015

So wird Hotelmarketing für Kurzreisen erfolgreich – 73 Prozent der Deutschen würden gerne öfter kurzfristig verreisen

onlinebuchung-hotels-online-buchen-c2a9-ben-chams-fotolia-com(Hamburg, 30. Juli 2015) Kurzreisen liegen voll im Trend: 73 Prozent der Deutschen gerne öfter spontan verreisen. Dies fand booking.com in einer Umfrage heraus. Für Hotels bietet sich ein interessanter Markt auch zur Last-Minute-Buchung.

Tipps zur professionellen Vermarktung von Kurzreisen, auch last-minute:

  • Schnüren Sie ein Rundum-Sorglos-Paket für Kurzaufenthalte, z.B. freitags bis sonntags oder über Brücktage.
    Weitere Informationen zur Planung:
    Brückentage 2016 – www.brückentage.info/2016/brueckentage-deutschland-2016.html
  • Schaffen sich inhaltliche Kursangebote (Schnupperkurse, nur bei verbindlicherr Voranmeldung, Kurs findet erst bei Mindestteilnehmerzahl statt) – Beispiele:
    Künstlerisch/musisch – Fotografieren, Malerei, Literatur-Crashkurs (“ich schreibe mein erstes Buch”), Gitarre spiele etc
    Sportlich – Mit dem Pro auf den Golf-/Abschlagsplatz, geführte Mountainbike-Touren (z.B. mit digitalen Tour Guides), geführte Segway-Touren
    Küche – Einführung in die Gourmetküche, Kocharbeit mit moderner Gartechnologie wie Kombidämpfern und anderen Geräten
  • Vermarkten Sie die Arrangements mit
    Fotogalerien
    animinierten Fotoschauen (Beispiel: https://youtu.be/x8PmvePHaEw)
    Audio-Podcasts (Beispiele: http://www.dehoga-sh.de/inforadio-dehoga)
    Videos (Beispiele: http://www.visithamburgtv.com)
  • Fokussieren Sie auf Direktbuchungen – Preisvorteile bei Buchung über die Hotel-eigene IBE!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *