Close

December 28, 2012

Rach, der Restauranttester: 8 neue Folgen auf RTL – Sternekoch Christian Rach gibt zweite TV-Serie „Rachs Restaurantschule“ auf

(Köln, 28. Dezember 2012) Es brodelt wieder in den Restaurantküchen: “Rach, der Restauranttester” ist ab Montag, 7. Januar 2013, um 21.15 Uhr, erneut unterwegs, um verzweifelten, kurz vor der Pleite stehenden Gastronomen auf die Beine zu helfen. Erstmals geht Christian Rach in den neuen Folgen sogar unter die Camper! Auf einem Campingplatz in der Nähe von Göttingen findet der Sternekoch das “Torte’s Inn”, ein riesiges Restaurant. Der Chef wollte alles perfekt machen, hat aber seine Kunden aus dem Blick verloren. Rachs Rat: Hier muss ein völlig neues Konzept her – mit Speisen, die für Camper zugeschnitten sind!

Bei RTL Now noch einmal alle Folge ansehen: Rach, der Restauranttester
http://rtl-now.rtl.de/rach-der-restauranttester.php

Für die 7. Staffel mit 8 neuen Folgen ist der Hamburger Sternekoch Christian Rach unter anderem in Wesendorf (bei Wolfsburg), Dransfeld (bei Göttingen), Bielefeld, Bennstedt (nahe Halle), Stadtallendorf (bei Marburg), Schellerhau und Neunkirchen an der Saar unterwegs. Wie immer steht alles auf dem Prüfstand, was die Qualität eines guten Restaurants ausmacht: Das Essen, die Lage, das Arbeitsklima, die Einrichtung und die Hygiene. Jedes Restaurant ist für Christian Rach eine ganz eigene Herausforderung: Gemeinsam haben alle Besitzer nur, dass ihr Laden aus unterschiedlichen Gründen kurz vor der Pleite steht. In jedem einzelnen Restaurant nimmt sich Rach die Zeit, gemeinsam ein neues Konzept zu entwickeln und dann innerhalb kurzer Zeit umzusetzen.

Rach, der Restauranttester: In jeder Folge nimmt Christian Rach wie gewohnt ein Restaurant unter die Lupe, das kurz vor dem Ruin steht. Mit Hochdruck erarbeitet er binnen weniger Tage ein neues Konzept mit den Besitzern und versucht so, sie vor dem Ruin zu bewahren. (Foto: RTL/Thomas Pritschet)

Rach, der Restauranttester: In jeder Folge nimmt Christian Rach wie gewohnt ein Restaurant unter die Lupe, das kurz vor dem Ruin steht. Mit Hochdruck erarbeitet er binnen weniger Tage ein neues Konzept mit den Besitzern und versucht so, sie vor dem Ruin zu bewahren. (Foto: RTL/Thomas Pritschet)

Ob das neue Konzept bei den Gästen ankommt und das Restaurant einen spürbaren Aufschwung erlebt, sieht man einige Wochen später, wenn Christian Rach erneut vorbeischaut und prüft, ob alle Verbesserungsvorschläge auch dauerhaft in die Tat umgesetzt wurden – oder ob im schlechtesten Fall der Ruin doch nicht mehr abgewendet werden kann. Für die Gastronomen geht es um alles.

Außerdem wird wie immer die spannende Frage beantwortet, ob die Restaurants der vorherigen Staffel alle Tipps von Christian Rach beherzigt haben, oder ob bei ihnen schon die Öfen ausgegangen sind. Es wird ein Wiedersehen mit der Wunderbar in Cottbus geben, für die der Sternekoch eigens eine Überraschungsparty organisiert hat.

TV-Schule wird dicht gemacht
Trotz einem guten Start in der ersten Staffel will Christian Rach seine zweite RTL-Serie „Rachs Restaurantschule“ nicht mehr fortführen. Es habe so viel Zeit und Kraft gekostet – da habe er einfach die Reißleine ziehen müssen, so der Fernsehkoch. „Rachs Restaurantschule“ hatte arbeitslosen und schwer vermittelbaren Mädchen und Jungs eine zweite Chance auf dem Arbeitsmarkt gegeben.

„Rachs Restaurantschule“ war im April vergangenen Jahres mit neuen Folgen gestartet. Die ersten Folgen erreichten sogar einen guten Marktanteil von 17,5 Prozent bei den jungen Zuschauern (2,17 Mio.). Zum zweiten Mal bot der renommierte Sternekoch elf Auszubildenden eine Chance auf ein neues Leben.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *