Close

September 13, 2012

Nicolas Besse übernimmt den Posten Director Chain & Partner Management bei hrs.de

(Köln, 13. September 2012) Mit Nicolas Besse holt sich hrs.de einen ausgewiesenen Hotelexperten an Bord, der bereits für zahlreiche namhafte Hotelketten weltweit tätig war. Als Director Chain & Partner Management verantwortet der 48-jährige ab sofort den weltweiten Ausbau des Hotel-Key-Account-Managements bei hrs.de und die Optimierung der Schnittstellen-Anbindung der Kettenhotellerie. Weiterhin gehört der Ausbau der Geschäftsbeziehungen zu internationalen Hotelketten zu seinen Aufgaben. Besse berichtet direkt an Johannes Fuhr, Mitglied der Geschäftsleitung und verantwortlich für den Bereich Hotel Solutions.

Nicolas Besse

Nicolas Besse

Nicolas Besse kommt von der Accor-Gruppe, bei der er seit 2001 zunächst die Konzeption und den Launch der Hotel-Reservierungsseite andook.com, ein Joint-Venture zwischen den Hotelgruppen Accor, Hilton International und Le Méridien, begleitet hat und später für die Internet-Distribution verantwortlich zeichnete. Seit 2007 steuerte er als Vice President die gesamte elektronische Distribution der Gruppe. Zuletzt war er als Vice President Sales & Distribution für die Marke Sofitel, die ebenfalls zur Accor-Gruppe gehört, tätig und verantwortete die Neupositionierung der Marke.

Für seine neuen Aufgaben bei hrs.de bringt der gebürtige Franzose ein breites Wissen im Bereich der Online-Distribution mit und blickt auf mehr als 20 Jahre Erfahrung in der internationalen Kettenhotellerie zurück. Der Absolvent der Lausanne Hotel Management School arbeitete unter anderem für Disneyland Paris, die Mandarin Oriental Hotel Group und zuletzt die Accor-Gruppe. Zudem hat Nicolas Besse den Launch der Website businessmeetings.com, eine Softwarelösung für den Bereich Meetings & Events, verantwortet.

„Nicolas Besse hat uns aufgrund seiner vielfältigen Erfahrungen im Bereich der Online-Distribution in der Hotellerie überzeugt. Mit seiner Expertise wird er dazu beitragen, die Prozesse mit den Hotelketten weiter zu optimieren, die Administration zu vereinfachen und den angeschlossenen Hotelketten eine ganzheitliche Distributionslösung zu bieten, die das Revenue Management der einzelnen Häuser entlastet“, sagte HRS-Geschäftsführer Tobias Ragge.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *