Close

October 29, 2014

New-Generation-Hotel-Schmiede Hetras benennt mit Philip von Ditfurth dritten Geschäftsführer

Philip von Ditfurth

Philip von Ditfurth(München, 29. Oktober 2014) Das Wachstum ist rasant: Hetras gewinnt etliche weitere Hotelkunden und baut nun auch die Geschäftsführung aus: Philip von Ditfurth wurde nun als dritter Chef neben Ulrich Pillau und Martin Reents benannt. Von Ditfurth war bislang als Vice President Business Development im Unternehmen.

Die Münchner IT-Schmiede ist als Macher der New Generation Hotels bekannt geworden. Mit innovativen Software- und Datenverarbeitungssystemen können Hetras-Hotelkunden ihre Arbeitsabläufe erheblich straffen und somit Personal einsparen. Das Ruby Sofie Hotel in Wien beispielsweise will mit nur 45 Prozent Auslastung den Break-even erreichen. In dem neuen Hotel wurde das papierlose Check-in/Check-out-System von Hetras installiert. Zudem wurde gemeinsam mit Suitepad ein neues Tablet-Concierge-System eingeführt.

Hetras gewinnt neue namhafte Hotelkunden wie HTL oder Qbic Hotels. Das Münchner Unternehmen sucht ständig neue IT-Experten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *