Close

November 27, 2012

Neue Sensation in Dubai: Weltgrößtes Kaufhaus und Taj Mahal-Nachbau in Planung – 67 neue Tophotels mit 26.600 Zimmern in Bau

(Hamburg, 27. November 2012) Der Immobilienboom in Dubai läuft zur neuen Höchstform auf: Mit sensationellen Projekten und dem Bau von zahlreichen neuen Tophotels entstehen in der Metropole am Arabischen Golf noch mehr Glitzerfassaden. In zwei Jahren wird eine Replik des weltberühmten indischen Grabmals Taj Mahal eröffnet. Dubais Herrscher Sheich Mohammed Bin Rashid Al Maktoum gab nun den Startschuss für die Planung der weltgrößten Shopping Mall mit riesigem Park mitten in Dubai. Laut tophotelprojects.com werden aktuell 67 neue First-Class- und Luxushotel u.a. der exklusiven Marken Rosewood, Oberoi und Four Seasons gebaut.

Das weltberühmte indische Groß-Grabmal Taj Mahal soll als Hotel in Dubai nachgebaut werden

Das weltberühmte indische Groß-Grabmal Taj Mahal soll als Hotel in Dubai nachgebaut werden

Hochzeitspaare sollen nach Dubai kommen: Ein Immobilieninvestor aus den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) will das weltberühmte indische Grabmal Taj Mahal am Arabischen Golf nachbauen. Der rund eine Milliarde US-Dollar teure Komplex mit 300-Zimmer-Hotel, Einkaufsläden und weiteren Gebäuden soll 2014 eingeweiht werden. Die neue „City of Love” soll auch weitere Repliken von weltbekannten Denkmälern umfassen, so den Pariser Eiffel-Turm, die Pyramiden von Gizeh, die Große Mauer aus China, die hängenden Gärten von Babylon und der Schiefe Turm von Pisa. Der Erlebnispark „Taj Arabia” soll ein internationales Ziel für Honeymooners werden und ist Teil des Dubaier Großprojektes “Falconcity of Wonders” (“Die Welt in einer Stadt”). Entwickler ist die Lionk Global Group mit Arun Mehra.

Dubais Herrscher Scheich Mohammed Bin Rashid Al Maktoum will die weltgrößte Shopping Mall errichten

Dubais Herrscher Scheich Mohammed Bin Rashid Al Maktoum will die weltgrößte Shopping Mall errichten

Mit einem mehrere Milliarden US-Dollar teuren Großprojekt will Dubais Herrscher Sheich Mohammed Bin Rashid Al Maktoum noch mehr Touristen anlocken. In zentraler Lage entsteht die „Mall of the World“ (das weltgrößte Kaufhaus), ein riesiger Park für Familien, ein Entertainment-Center mit Universal Studios, Hotels, Kunstgalerien und mehrere Golfplätze in den „Mohammad bin Rashid Gardens“. Entwickler sind die staatlichen Immobiliengesellschaften Dubai Holding und Emaar Properties, auch Entwickler des mit über 800 Meter höchsten Turms der Welt, Burj Khalifa inklusive Armani Hotel. Ein Zeitpunkt für die Eröffnung wurde noch nicht genannt. Der gesamte Komplex soll bis zu 35 Millionen Besucher im Jahr empfangen können.

In Dubai entstehen auch neue Häuser der exklusivsten Hotelmarken. Im Januar 2013 wird das St Regis Hotel & Residences Business Bay Dubai (220 Zimmer) eingeweiht; ein weiteres St. Regis Hotel (241 Zimmer) soll 2017 eröffnet werden. Im März nächsten Jahren erfolgt das Grand Opening des The Oberoi Dubai (250 Zimmer). Im Juli 2013 steht die Eröffnung des Conrad Dubai (552 Zimmer) an. Anfang 2014 wird das Rosewood Dubai (250 Zimmer) eröffnen. Ebenfalls zum Jahresbeginn 2014 wird das Taj Arabia (300 Zimmer) in Betrieb genommen. Das Four Seaons Resort Dubai (237 Zimmer) wird im Juni 2014 feierlich eröffnet.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *