Close

September 27, 2012

Marriott International eröffnet bis Ende 2012 drei neue Europa-Hotels der Marke Autograph Collection

(Lissabon/Rouen/Lille, 27. September 2012) Die zu Marriott International gehörende Marke „Autograph Collection“ setzt weiterhin auf Expansion: Mit der Eröffnung des Hotel Fontecruz in Lissabon, des Hotel De Bourgtheroulde in Rouen sowie des Hotel L’Hermitage Gantois in Lille bis Ende 2012 erweitert sich das Autograph Collection-Portfolio auf 12 Hotels in Europa und knapp 40 Hotels weltweit. Im Durchschnitt entspricht dies einer Hoteleröffnung pro Monat seit Einführung der Marke im Jahr 2010.

Autograph Collection Fontecruz

Autograph Collection Fontecruz

Sein Entrée in Portugal macht die Autograph Collection diesen Herbst mit dem luxuriösen Fontecruz an der Avenida Liberale, im Herzen des wichtigsten Stadtviertels von Lissabon, das bekannt ist für seinen Mix aus historischem Charme und moderner Raffinesse. Das Fontecruz lockt mit 72 exklusiven Zimmern und Suiten, einem Restaurant sowie Panoramablick auf die Umgebung.

Ebenfalls im Herbst 2012 öffnet das Hotel De Bourgtheroulde im französischen Rouen seine Pforten. Dazu wurde eines der ältesten und bemerkenswertesten Herrenhäuser aus dem 15. Jahrhundert in ein bezauberndes Refugium inklusive Spa, diversen Restaurants sowie Räumlichkeiten für Tagungen und Veranstaltungen verwandelt.

In einer der größten Metropolregionen Frankreichs, in Lille, entsteht bis Ende 2012 das Hotel L’Hermitage Gantois. In dem aus dem 15. Jahrhundert stammenden Bau erwarten den Gast insgesamt 72 Zimmer unterschiedlicher Größe, ausgestattet mit modernen Annehmlichkeiten wie W-LAN und Nespresso-Kaffeemaschine.

Weitere erwähnenswerte Neuzugänge der Autograph Collection in diesem Jahr sind das Turnberry Isle Miami, das Brown Palace Hotel & Spa in Denver sowie die Blue Moon and Winter Haven Hotels in Miami Beach.

Autograph Collection Fontecruz - Lobby

Autograph Collection Fontecruz – Lobby

Die Autograph Collection wurde mit der Absicht gegründet, unabhängigen Hotelbesitzern die Möglichkeit zu geben, über das Joint Venture mit Marriott International eine weltweite Klientel zu erreichen und zugleich für Marriott International ein neues Kundensegment zu erschließen – sowohl Urlaubs- als auch Geschäftsreisende, die bei der Auswahl ihres Hotels Wert legen auf Einzigartigkeit und Unabhängigkeit. „Unsere – sehr erfolgreiche – Anfangsstrategie war es, auf bestehende Häuser zu setzen. Mittlerweile nehmen wir auch neu errichtete Hotels mit in unser Portfolio“, so Tina Edmundson, Senior Vice President der Lifestyle-Marken von Marriott International.

Amy McPherson, Präsidentin und Managing Director von Marriott International in Europa: „Wir freuen uns sehr über die drei Neuzugänge in Portugal und Frankreich. Dank der Bandbreite bekannter und unabhängiger Hotels glauben wir fest daran, dass die Autograph Collection weiterhin einen wichtigen Faktor darstellt im Rahmen unseres europaweiten Wachstumskurses, der bis 2015 eine Gesamtzahl von 80,000 Zimmern vorsieht.“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *