Close

July 6, 2012

Marcus Borowski wird neuer Direktor des Arcona Hotel Baltic Stralsund

(Stralsund, 06. Juli 2012) Personeller Wechsel an der Spitze des Arcona Hotel Baltic: Ab Juli 2012 übernimmt Marcus Borowski die Führung des Traditionshauses. Er löst Renate Tucholke ab, die in den wohlverdienten Ruhestand geht.

Marcus Borowski

Marcus Borowski

Marcus Borowski wird ab sofort das Arcona Hotel Baltic in der Hanse- und Unesco-Welterbestadt Stralsund leiten. Mit dem gebürtigen Wismarer erhält das Hotel einen jungen und dennoch erfahrenen Hotelfachmann. Er blickt auf 18 Jahre Berufserfahrung zurück. Der 39-Jährige ist gelernter Restaurantfachmann und Betriebswirt. Er begann seine Laufbahn in der Hotellerie im Steigenberger Hotel Stadt Hamburg in Wismar. Von dort aus zog es ihn in die Hauptstadt, wo er einige Jahre im „Holiday Inn Crowne Plaza“ tätig war. 1999 kehrte er zurück an die Küste und war zunächst als Rooms Divisions Trainee im Hotel „Steigenberger Maxx Resort Rügen“ tätig. Später zeichnete er sich als Reservierungsleiter des Hotels verantwortlich. Innerhalb der Steigenberger Hotel Group wechselte er 2001 ins „InterCityHotel“ Stralsund als Marketing- und Verkaufsleiter. Seit 2005 leitete er das „Hotel am Jungfernstieg“ in Stralsund als Direktor und baute parallel dazu das Marketing- und Vertriebsnetz für die „Sumara – Stralsunder Marzipan“ Manufaktur aus. Seit vielen Jahren fühlt sich Marcus Borowski der Hansestadt Stralsund verbunden, ist verheiratet und hat 1 Tochter.

Das Arcona Hotel Baltic ist das Traditionshaus in Stralsund und liegt nur wenige Schritte vom historischen Zentrum und zum Hafen entfernt. Das Vier-Sterne-Haus verfügt über 128 großzügige Zimmer und fünf Appartements, einem Bankett – und Tagungsbereich für bis zu 180 Personen, dem Restaurant Weinwirtschaft sowie dem Bistro Tartaruga im Meeresmuseum sowie einem Freizeitbereich mit direktem Blick auf die Ostsee und die Altstadt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *