Close

October 26, 2012

Kameha Grand Bonn erhält Hygiene-Stern

(Bonn, 26. Oktober 2012) Als zweites Hotel in Deutschland wurde dem Kameha Grand Bonn die Auszeichnung “Ein Stern mehr“ für vorbildliche Hygiene verliehen. Gemeinsam mit Hotel- und Restaurantkritiker Heinz Horrmann hat Tork diese Initiative ins Leben gerufen. Mit dem zusätzlichen Stern können Hotels ihr besonderes Engagement für Sauberkeit und Hygiene unter Beweis stellen.

Das Kameha Grand Bonn erhält Hygiene-Stern von Tork - von links: Katrin Ferge, Brand Communications Manager Tork, Meike Münch, Tork Key Account Manager Hospitality, Kurt Wagner, General Manager Kameha Grand Bonn, Martin Schiffer, Vertriebsleiter Bunzl, Jochen Stricker, Küchenchef Kameha Grand Bonn

Das Kameha Grand Bonn erhält Hygiene-Stern von Tork – von links: Katrin Ferge, Brand Communications Manager Tork, Meike Münch, Tork Key Account Manager Hospitality, Kurt Wagner, General Manager Kameha Grand Bonn, Martin Schiffer, Vertriebsleiter Bunzl, Jochen Stricker, Küchenchef Kameha Grand Bonn

„Die Gastronomie im Kameha Grand ist mit einem Sushi-Restaurant besonders hygiene-sensibel. Das Hotel hat belegt, dass in allen Bereichen optimale Umstände herrschen und mehr als nur die Grundstandards in Sachen Hygiene erfüllt werden“, erklärt Rainer Nuss, der als staatlich ausgebildeter Hygieneprüfer die Hygienechecks für „Ein Stern mehr“ durchführt. Im Rahmen eines mehrstündigen Rundgangs hat Nuss den hohen Hygienestatus in der Küche, den Waschräumen und im Restaurant bestätigt. „Die gastronomischen Bereiche sind hochwertig ausgestattet und in ausgezeichnetem Zustand. Man erkennt sofort: Das Hygiene-Management im Haus funktioniert und wird vom gesamten Team mitgetragen“, sagt Nuss.

Seit heute darf sich das Fünf-Sterne-Haus mit dem zusätzlichen Hygiene-Stern schmücken. „Das Kameha Grand hat ja schon mehrere Auszeichnungen erhalten. Dieser zusätzliche Stern für Hygiene zeigt unseren Gästen einmal mehr, dass unser Engagement bis in die kleinsten Details geht und uns das Wohlbefinden unserer Gäste am Herzen liegt“, freut sich Kurt Wagner, General Manager Kameha Grand Bonn.

An der offiziellen Überreichung nahmen Vertreter des Hotels sowie von Tork teil: Kurt Wagner, General Manager Kameha Grand Bonn; Jochen Stricker, Küchenchef Kameha Grand Bonn; Nicole Dembour-Schillo, Director of Sales Kameha Grand Bonn; Katrin Ferge, Brand Communications Manager von Tork; Meike Münch, Tork Key Account Manager Hospitality

Das Hotel Kameha Grand Bonn liegt direkt am Rhein und bietet nicht nur eine spektakuläre Naturkulisse, sondern auch eine hervorragende Verkehrsanbindung. Die Architektur ist raffiniert, das Design trendsetzend, die 253 Zimmer und Suiten zum Verlieben, das Essen ein Gedicht, der SPA- und Fitnessbereich imponierend und alles ist mit einem herzlichen Service zum Leben erweckt. Ein Hotel, in dem ein Lächeln im Mittelpunkt steht.

Die Initiative „Ein Stern mehr“ wird von Tork, der SCA-Marke für professionelle Hygienelösungen im Außer-Haus-Bereich, und Heinz Horrmann, einem der weltweit renommiertesten Hotel- und Restaurantkritiker, getragen. „Ein Stern mehr“ richtet sich in erster Linie an gehobene Hotelbetriebe aus dem 4- bis 5-Sterne-Segment, teilnehmen können aber auch 2- und 3-Sterne-Häuser, die besonders viel Wert auf Sauberkeit und Hygiene im Betrieb legen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *