Close

September 9, 2014

Jumeirah startet Lifestyle-Hotelmarke Venu erneut

(Dubai/VAE, 10. September 2014) Die Luxushotel-Gruppe Jumeirah versucht erneut, die neue Lifestyle-Marke “Venu” einzuführen. Vor zwei Jahren war dies gescheitert. Chef der neuen Hotelmarke ist Hotelier Matt Balcik. Das erste Venu Hotel auf Bluewaters Island in Dubai entstehen. Gespräche dazu hat die Jumeirah Group mit dem Projektentwickler Meraas Holding aus Dubai aufgenommen.

Venu

“Das ist eine aufregende Neueinführung für die Jumeirah Group. Die Zeit ist reif für uns, mit einer modernen Lifestyle-Marke an den Start zu gehen. Ihr Ursprung ist klar in Dubai verwurzelt – und die ersten Venu Hotels werden hier eröffnen – aber letztendlich ist es die Chance, die Werte Dubais in die internationalen Märkte zu tragen. Die Marke wird die unbändige Energie der Stadt, ihre Dynamik und ihren kosmopolitischen Charakter reflektieren”, sagte dazu Nicholas Clayton, CEO Group Operations für die Jumeirah Group.

Matt Balcik

Matt Balcik

Matt Balcik verfügt über 18 Jahre Erfahrung im Gastgewerbe mit Stationen in der Türkei, Washington DC, Sydney, Aruba, auf den US Virgin Islands, New Orleans und Newport Beach in Kalifornien. In seiner letzten Position war er General Manager im Hotel W Istanbul. Zuvor war er in einer Reihe von Führungspositionen für bekannte Hotelmarken wie Marriott und Starwood Hotels & Resorts tätig, unter anderem als General Manager des Westin Virgin Islands und des Westin Aruba. Balcik verfügt über umfassende Erfahrung in der Markenentwicklung; drei Jahre lang war er Global Brand Advocate und Corporate Director of Operations für Renaissance Hotels.

Derzeit verhandelt die Jumeirah Group mit zahlreichen Projektentwicklern im Nahen Osten, Asien und Europa. VENU wird als eigenständige Marke innerhalb der Jumeirah Group operieren und richtet sich an Reisende mit Vorliebe für Schlichtheit, Stil, Effizienz und ungezwungenen Lebensstil.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *