Close

March 9, 2015

Jedes Hotel braucht einen Digitalisierer

Christian Rätsch

Christian Rätsch(Frankfurt/Main, 09. März 2015) Die Digitalisierung setzt neue Managementaufgaben: Jedes Hotel braucht einen sog. Digitalisierung, sagt Christian Rätsch, CEO von Saatchi & Saatchi Deutschland und einer der profiliertesten Unternehmensberater für die Digitalisierung, im Interview mit HOTELIER TV & RADIO. Hotelmitarbeiter beispielsweise im Front Office und junge Nachwuchskräfte sollen als “Ambassador” ihres Hotels twittern, posten und bloggen. Denn nichts sei wichtiger für das Suchmaschinen-Ranking als Content, Content, Content. Relevante Inhalte zur eigenen Destination, die besonders oft in den Social Media geteilt werden, führen zu besten Suchergebnissen, so sein Ratschlag.

Die Hoteliers müssen Vertrauen in ihre Mitarbeiter entwickeln und sie bei Verlautbarungen und Hinweisen “von der Leine lassen”. Zudem sei es oberste Prämisse, eine “saubere Webpage”, ergänzt durch Social-Media-Inhalte. “Und dann schafft man es, durch relevante Inhalte in den Rankings wieder nach oben zu steigen”, so Rätsch. Die Hotellerie müssen sich gegen die “Kondensatoren” wehren, die auf den Schultern den Hoteliers Geld verdienen.

Sehr wichtig seien ansprechende Fotos – vom leckeren Buffet, vom verlockenden Pool usw. “Bilder sind wichtiger als Text”, so Rätsch. Denn: Die Gäste wollen ihren Urlaub schon einmal auf der Webseite des Hotels erleben. Mit cleveren Tools müssen man die potentiellen Kunden daran hindern, auf der Webseite zu halten und zur Buchung zu bewegen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *