Close

June 16, 2015

Intercontinental setzt auf Insider-Erlebnisse: Concierge-Programm für Hotelgäste ausgeweitet

(Berlin, 16. Juni 2015) Eine bemerkenswerte Marketingkampagne: Die InterContinental Hotels & Resorts weiten ihr Angebot der
„Insider-Erlebnisse“ auf vier weitere Standorte aus: Auch Besucher in Düsseldorf, Berlin, Madrid und Porto können sich nun darauf freuen, bislang unbekannte Seiten ihrer Reiseziele zu entdecken und die Städte so ganz neu kennenzulernen. Dafür kooperieren die Hotels mit ausgewählten lokalen Partnern in den Bereichen Gastronomie, Kultur, Kunsthandwerk und Mode.

This slideshow requires JavaScript.

Die einmaligen Intercontinental Insider-Erlebnisse – zentrales Element der internationalen Kampagne „Secrets of the City“ – sind damit in sieben Städten verfügbar. Bereits zu Jahresbeginn haben die InterContinental Hotels & Resorts in den Städten Paris, London und Tel Aviv die ersten Städte-Geheimnisse gelüftet. Diese Angebote stehen den Gästen der Royal Suite* exklusiv zur Verfügung und lassen sich auf Wunsch auf die individuellen Bedürfnisse anpassen.

Mit dem Insider-Erlebnis „Geheimnisvolle Juwelen von Düsseldorf“ bringt das Intercontinental Düsseldorf seinen Gästen das Kunsthandwerk des europaweit renommierten Schmuckdesigners Georg Hornemann näher. Bei einem Besuch seines luxuriösen Ateliers auf der berühmten Düsseldorfer Königsallee haben sie die Möglichkeit, dem Künstler bei der Fertigung seiner exklusiven und außergewöhnlichen Schmuckstücke über die Schulter zu schauen. Im Anschluss daran öffnen sich den Gästen die Türen der weltberühmten Kunstakademie Düsseldorf, die der Öffentlichkeit ansonsten selten zugänglich ist. Im Rahmen einer privaten Führung entdecken sie zum Beispiel Kunstwerke wie eine Installation von Joseph Beuys, der einst an der Akademie studiert und hier später als Professor Studenten im Bereich Bildhauerei unterrichtet hat. Von einem Balkon, der hinter einer geheimen Tür in einem Schrank verborgen ist, bietet sich den Besuchern ein beeindruckender Blick über die pulsierende Metropole am Rhein.

Das Intercontinental Berlin ermöglicht seinen Gästen mit dem Erlebnis „Wildlife in Berlin“ exklusive Einblicke hinter die Kulissen des Berliner Zoos. Geschäftsführer und Direktor Dr. Andreas Knieriem hat ein Programm zusammengestellt, von dem andere Besucher nur träumen können: Die Teilnehmer erhalten exklusiven Zutritt zu Arealen des Zoos, die sonst verschlossen sind, und erfahren, wie vor Ort moderner Artenschutz und Bildung miteinander verknüpft werden. Der besondere Clou: Jedes Insider-Erlebnis beinhaltet die Patenschaft für ein Tier des Berliner Zoos. Zebra, Orang-Utan und Elefant warten auf ihre neuen Paten! Ein unvergessliches Abende ssen – im Haus der Flusspferde oder mit Blick auf die Unterwasserwelt des Aquariums – rundet das Erlebnis ab. Den Großteil der Einnahmen dieses Insider-Erlebnisses erhält der Zoo für seine wichtige Arbeit zur Erhaltung der Arten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *