Close

March 7, 2010

IDeaS Revenue Optimization: Fabian Specht neuer Regionalchef

(München, 08. März 2010) Wachwechsel bei IDeaS Revenue Optimization: Fabian Specht ist neuer Regionalleiter für Europa, Afrika und Mittlerer Osten. Er folgt auf Ulrich Pillau, der nach elf Jahren eine neue Herausforderung in der Hotellerie annehmen wird. Specht kennt Geschäft und Kunden von IDeaS genau, da er ebenfalls seit elf Jahren für das Beratungsunternehmen tätig ist und in der zweiten Reihe eng mit Pillau zusammen arbeitete. Er kam wie Pillau einst von Micros-Fidelio und half dabei, IDeaS zum führenden Unternehmen für Preisfindung, Forecasting und Ratenoptimierung in der Hotellerie zu machen.

Fabian Specht

Fabian Specht

IDeaS Revenue Optimization feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Seit der Gründung Ende der 80-er Jahre hat IDeaS die Revenue Management-Kultur maßgeblich geformt und schon 1990 das erste Revenue Management-System am Markt eingeführt. Nach der Akquisition durch das SAS Institute im Jahr 2008 ist IDeaS auf mehr als 250 Mitarbeiter gewachsen und liefert heute Lösungen und Dienstleistungen für die Umsatzoptimierung an mehr als 1.600 Hotelstandorten in aller Welt. Darüber hinaus hat das Unternehmen sein Portfolio auf die Bereiche Flughafenparken, Transport und Nahverkehr sowie Eventtickets ausgedehnt.

“Unser Erfolg in der Revenue Management-Branche in den letzten 20 Jahren ist für uns Herausforderung und Stimulus zugleich,” erklärte Ravi Mehrotra, Gründer und Präsident von IDeaS. “Für IDeaS hat sich schon immer alles um Menschen, Abläufe und Technologie gedreht – und keineswegs nur um Software.”

Im Laufe seiner 20-jährigen Erfolgsgeschichte hat IDeaS Meilensteine für die Revenue Management-Branche gesetzt:

  • Erstmals wurde das Konzept der sogenannten “Opportunity Cost” auf Revenue Management-Systeme angewandt. Revenue Manager hatten damit ein neues Werkzeug an der Hand – für die bestmögliche Umsatzoptimierung ihres Hotel.
  • Mit dem „Best Available Rate“-Modul hat IDeaS als erste Firma Konkurrenzpreise im Tagesgeschäft der Hotels berücksichtigt und so die Qualität der Entscheidungen entscheidend verbessert.
  • Ebenfalls als Vorreiter hat IDeaS die Gruppenevaluierung direkt in die Sales & Catering-Systeme von Hotels integriert und dadurch die Unterstützung sowie die Automatisierung des Vertriebs vorangetrieben.
  • Mit der Bereitstellung von Revenue Management-Systemen nach dem „Software as a Service“-Prinzip über das Internet hat IDeaS Neuland betreten und die Wünsche der Endkunden nach Nutzung auf Abruf und Senkung der Investitionskosten erfüllt.
  • Durch die Kopplung von IDeaS for Success mit Revenue Management-Systemen konnte das Unternehmen rund um die Software eine Revenue Management-Kultur etablieren und eine neue Qualität für Customer Support-Programmen schaffen
  • Zusammen mit der Cornell School of Hotel Administration hat IDeaS ein Stipendien-programm ins Leben gerufen, das künftigen Top Revenue Management-Experten in der Hotelbranche Zugang zu einer hervorragenden Ausbildung ermöglicht.
  • Das exklusive Academic Partner-Programm von IDeaS fördert Expertenwissen und -tools rund um das Revenue Management für die Hotelbranche.

“Der stetige Wandel ist unser täglich Brot. Unser Ziel besteht darin, auch in Zukunft neue Maßstäbe in der Branche zu setzen, maximalen Informationsfluss und optimale Tools für das Revenue Management bereitzustellen und Hotels in eine neue Dimension der Profitabilität zu führen,” so Ravi Mehrotra.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *