Close

April 11, 2014

Hotels in Gefahr: Überfall-Gangster kommen durch die Hintertür – Polizei-Ratschläge zum richtigen Verhalten bei Überfällen

(Bremen, 11. April 2014) Sie kamen mitten in der Nacht und durch die Hintertür: Wieder einmal wurde ein Hotel überfallen und ein Night Auditor mit einer Schusswaffe bedroht, diesmal in Bremen. Die Polizei gibt nun Ratschläge zum richtigen Verhalten bei einem Hotelüberfall.

  • Nehmen Sie den Täter ernst und leisten sie keine Gegenwehr.
  • Befolgen Sie die Anweisungen und versperren Sie nicht die Fluchtwege.
  • Prägen Sie sich die Täterbeschreibung gut ein und verständigen sie nach dem Überfall umgehend die Polizei und nicht erst den Arbeitgeber oder die Freunde.
Diesen Anblick können sich Hotelmitarbeiter sparen - bei etwas mehr Sicherheit im eigenen Hotel

Diesen Anblick können sich Hotelmitarbeiter sparen – bei etwas mehr Sicherheit im eigenen Hotel

Wichtig sei zudem, alle Ausgangstüren mit hochauflösenden Videokameras zu überwachen, rät der aus dem Fernsehen bekannte Hotelsicherheitsberater Ulrich Jander (www.hotelchecker.tv). Gerade bei Hintertüren, die zum Hotelparkplatz führen, sei dies wichtig, um jederzeit zu wissen, wer dort hineingelange.

Die Zahl der Überfälle und Einbrüche in Hotels nahm in den vergangenen Jahren deutlich zu. Einerseits gelten Hotels – im Gegensatz zu Banken oder Supermärkten – als ungenügend gesichert, andererseits kämen die Gangster dort relativ schnell an Bargeld. Jander rät Hotels, größere Bargeldbestände in moderne Tresore mit Zeitschaltuhren zu verstauen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *