Close

August 27, 2015

Hotellerie ist Zukunft – Top-Hotelier Klaus Michael Schindlmeier über die jungen “Leuchttürme” im Hotelmanagement – Interview bei HOTELIER TV & RADIO

(Wiesloch, 27. August 2015) Junge Leute gehören auf’s Podium: Top-Hotelier Klaus Michael Schindlmeier vom Best Western Plus Hotel Palatin in Wiesloch fördert die junge Talente in seinem namhaften Tagungshotel ganz besonders – 13 Mitarbeiter verfassten nun mit ihm ein herausragendes Buch. “Breite Brust – Hotellerie ist Zukunft” zeichnet in launigen Kurzberichten die Bilderbuch-Karrieren der jungen Leute nach – und ist damit in diesem Sommer endlich eine lesenswerte Neuerscheinung, die die zum Teil ermüdenden, sog. Hotelbücher mit Profilierungsversuchen von gescheiterten Hoteliers oder Nachtportiers zur Seite drängen.

Im Interview mit HOTELIER TV & RADIO fordert Schindlmeier, der es von der Kochlehre bis auf den Chefsessel eines beachtlichen Hotels schaffte, von der Dehoga, vor allem junge Leute auf die Bühne zu bringen und als “Leuchttürme” der Branche zu präsentieren. Die Aufzeichnung der begeisternden Werdegänge der Hotel-Talente ist als Gegenpart zu den Negativ-Schlagzeile um die “schwarzen Schafe” der Branche gedacht. Schindlmeier (“Ich habe den geilsten Job der Welt”) will die vielen Paradebeispiel in der Hotellehre, die zahlreichen guten Ausbildungsbetriebe voran stellen. “Die schwarzen Schafe werden so von ganz alleine weniger werden”, zeigt er sich überzeugt.

Das Buch „Breite Brust – Hotellerie ist Zukunft“ zeigt auf, wie junge Talente ihren beruflichen Werdegang beschreiten und dass man in dieser Branche viel erreichen kann, ohne seine Hobbys, Freunde und Familie zu vernachlässigen. Den Leser erwartet ein spannender Einblick in das berufliche Leben von zwölf jungen Führungskräften und Mitarbeitern mit großem Verantwortungsbereich, die über ihren beruflichen Werdegang erzählen. Vorgestellt werden die Tätigkeitsfelder Haustechnik, Veranstaltungstechnik, F&B, Kultur- und Eventmanagement, Housekeeping, Empfang, Geschäftsführungsassistenz und Sales & Marketing. So unterschiedlich die Geschichten auch sind, eines haben alle gemeinsam: Jeder der jungen Mitarbeiter hat seine Ausbildung oder sein BA-Studium im Best Western Plus Palatin Kongresshotel absolviert und nach kurzer Zeit eine Führungsposition erlangt. Das Beispiel des Vier-Sterne-Hotels zeigt, dass ein mittelständisches Unternehmen aus vielen Individuen besteht, die alle ihre eigenen Geschichten und Leidenschaften haben.

„In diesem Buch erzählen unsere Mitarbeiter ihre einzigartige Geschichte, wie sie als junge Talente in der Dienstleistungsbranche Hotellerie/Gastronomie ihre Ausbildung absolvierten und durch die persönliche und berufliche Entwicklung eine Führungsposition erlangten und zum Vorbild wurden. Die grauen Mäuse und die Überflieger gibt es nicht mehr. Voller Stolz zeigen unsere Mitarbeiter heute: Breite Brust!“ freut sich Schindlmeier.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *