Close

October 28, 2010

Gourmetguides: Guide Michelin 2011 erscheint am 12. November

(Karlsruhe/München/Dortmund/Hamburg, 28. Oktober 2010) Mit Spannung werden in der Gourmandise die neuen Restaurantguides erwartet. Wer erhält einen neuen Stern, wer wird hoch- oder herabgestuft? Der Michelin Führer Deutschland 2011 erscheint am 12. November. Die bis zu drei Sterne der „Bib Gourmand“ bedeuten noch immer das Höchste auf dem Küchenolymp.

Das Team aus fest angestellten Inspektoren unter Führung der Chefredakteurin Juliane Caspar (Karlsruhe) ist zwölf Monate im Jahr unterwegs, um neue Häuser zu besuchen und das Leistungsniveau der bereits im Michelin aufgenommenen Adressen zu überprüfen und zu aktualisieren. Die ersten Informatioen werden an 10. November, 9 Uhr, verfügbar sein und sind in der Onlineausgabe dieser Fachzeitschrift abrufbar. Der Guide Michelin Schweiz ist ab 18. November erhältlich.

Am 16. November erscheint der Gault Millau Deutschland 2011. Der herausgebende Christian-Verlag, München, präsentiert sich multimedial: Neu ist die „Wein App“ mit Informationen zu allen 13 deutschen Weinanbaugebieten, rund 1.000 Weingütern und über 12.000 Weinen. Die Weine wurden exklusiv für den Wein-Guide von Gault Millau von einem Team namhafter Verkoster probiert und entsprechend dem international gebräuchlichen 100-Punkte-System bewertet. Für die Zuverlässigkeit der Bewertungen bürgt der international renommierte Weinkritiker Joel Payne als Chefredakteur.

Bereits erschienen sind die beiden Guides Schlemmer & Schlummer Atlas aus dem Busche Verlag, Dortmund. Der Schlummer Atlas bietet 5.364 Einträge insgesamt (248 weniger im Vergleich zum Vorjahr). 269 (+11 zum Vorjahr) Hotels wurden mit der höchsten Bewertung (fünf Sterne) ausgezeichnet. Der Schlemmer Atlas bietet insgesamt 3.861 Einträge (-68), davon 2.939 Restaurants in Deutschland (+105).

Ebenfalls erschienen ist der „Große Restaurant & Hotel Guide 2011“ („Bertelsmann-Guide“). Darin werden über 4.200 Restaurants und in Deutschland, Österreich, Schweiz, dem Elsass und Südtirol aufgelistet. Als „Koch des Jahres 2011“ wurde Christian Scharrer vom „Buddenbrooks Restaurant“ im Grand SPA Resort A-Rosa Travemünde ausgezeichnet.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *