Close

June 9, 2012

European Health & Spa Award: Die Nominierten fürs Finale stehen fest

(Zell am See/Salzburg, 09. Juni 2012) Nach einem aufwendigen zweistufigen Bewertungsverfahren und kritischer Betrachtung aller Fakten, stehen nun die Nominierten aus über 100 Einreichungen für die European Health & Spa Awards 2012 fest.

Die Nominees können sich somit am 12. Juni 2012 über die höchste Auszeichnung freuen! Im Ferry Porsche Congress Center in Zell am See werden die Gewinner im Rahmen eines Galaabends prämiert.

Sieger des European HEALTH & SPA AWARD 2011

Sieger des European HEALTH & SPA AWARD 2011

Vergeben werden die European Health & Spa Awards in zehn Kategorien und zählen zur aufwendigsten und härtesten Begutachtung in der Branche. Neben Hotel Spas, werden Thermen, Destination Spas, Day Spas, Medical Spas und öffentliche Bäder ausgezeichnet. Außerdem gibt es Auszeichnungen in den Kategorien Best Signature Treatment, Best Facial Treatment und Best Product Innovation. Erstmals werden heuer auch die besten Spa Manager Europas prämiert.

Die zahlreichen Einreichungen wurden einem harten Auswertungsverfahren unterzogen. Dies belegt auch die hohe Dropout-Rate, da am Ende 49 Unternehmen nominiert wurden. Grundlage für die Bewertung ist ein umfangreicher Fragebogen, der von den Jurymitgliedern anhand von acht verschiedenen Kriterien genauestens begutachtet wird. Folgende Kriterien werden zur Beurteilung herangezogen: Design, Technik, Angebot & Service, Nutzen, Wirtschaftlichkeit, Nachhaltigkeit, Kreativität und Corporate Social Responsibility (CSR). Eine große Bedeutung für die Bewertung hat natürlich auch der Mystery Check. Dabei wird jede Einreichung sehr genau unter die Lupe genommen.

European HEALTH & SPA AWARD 2011 - Logo

Die Gesamtwertung ergibt sich durch die neutrale und völlig unabhängige Einzelbewertung jedes Jurors/Jurorin, hochkarätige Fachleute aus Wissenschaft und Wirtschaft und dem Ergebnis aus dem Mystery Check. Das heißt nur unternehmen die in allen Kategorien überdurchschnittlich sind, haben einen Chance, zu gewinnen. Sinn und des Zweck des Award ist es, Möglichkeiten, Ideen und Chancen sowie auch Trends in der Wellnesswelt aufzuzeigen.

Die Nominierten:

Romantik Hotel Santer (I)
Falkensteiner Bad Leonfelden (A)
Schlosshotel Fiss (A)
Atlantica Hotels – Hotel Imperial (GRE)
Mandarin Oriental Barcelona (E)
Wellnessresidenz Alpenrose (A)
Hotel Hohenwart (I)
Hotel Jungbrunn (A)
Grand Melia Palacio De Isora (E)
Therme Erding (D)
Eurothermenresort Bad Schallerbach (A)
Mediterana (D)
Aquabasilea (CH)
Falkensteiner Schlosshotel Velden (A)
Hotel Andreus Golf & Spa Resort (I)
Falkensteiner Hotel & Spa Iadera (HR)
Alpenpalace (I)
Cosmetic Institute – Beate Wetzlmayer (A)
Haare & Mehr (D)
Pure Spa at the Hotel Le Palais Prague (CZ)
Spa Manhatten (A)
Ayame Prestige Day Spa (F)
Hotel Carbona Zrt. (H)
Ayurveda Parkschlösschen (D)
Atepuri hotel meerSinn (D)
Lanserhof (A)
Sport & Wellness Resort Quellenhof (I)
Kneippkur- und WellVitalhotel Edelweiss (D)
Hubertus Alpine Lodge & Spa (D)
Beautyvital Wellness Spa & health company (D)
Sofitel Vienna Stephansdom (A)
Haslauer – ReiterAlm Spa & Wellness (D)
Vossen (A) Bürsner & Hegedüs (D)
Ananné AG (CH) TAC (A)
Physiotherm Infrarotkabinen (A)

Da in einem Spa, wie kaum wo anders, die Mitarbeiter das Herzstück bilden und ausschlaggebend für den Erfolg eines Unternehmens sind, werden heuer das erste Mal die besten Spa Manager Europas ausgezeichnet. Auch diese wurden von der Jury hinsichtlich ihres Werdegangs, ihrer Ausbildung, ihrer Führungsphilosophie und natürlich hinsichtlich der praktischen Umsetzung im Spa in Form eines Mystery Checks geprüft und bewertet. Dabei ging es nicht nur um einschlägige fachliche Ausbildung in Kosmetik oder Massage sondern auch wirtschaftliche Skills. “Die Leistungsdichte war sehr hoch und das was diese Mitarbeiter leisten war großartig” fasste Norbert Hintermayer, Mitglied der Jury und auch Tester zusammen. Daher wird es heuer sicherlich auch besonders spannend und auch emotional, da es um Persönlichkeiten geht und Menschen mit vielseitigen Fähigkeiten.

Die nominierten Spa-Manager:

Sarah Tschenett (Hotel Andreus Golf & Spa Resort)
Bernhard Kandera (Spa Manhatten)
Thomas Zimmermann (Wald- und Schlosshotel Friedrichsruhe)
Carina Laux (Vital & Wellnesshotel zum Kurfürsten)
A. Baur-Schermabach (FACE & BODY Day Spa)
Maria Mihelekaki (Atlantica Hotels)
Martine Fehr (Espa life at Corinthia Hotel London)
Nicole Praß-Anton (Bollant´s im Park)
Virginia Lara Perez (Mandarin Oriental Barcelona)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *