Close

June 5, 2015

Destinationen: München ist stärkste Tourismus-Stadt in Deutschland gefolgt von Berlin und Frankfurt am Main – London bleibt weltweit führende Tourismus-Stadt

München

München(London/Frankfurt am Main, 05. Juni 2015) London ist wie in den Vorjahren die weltweit aufkommensstärkste Tourismus-Stadt. Dies zeigt die Neuauflage des jährlichen “Master Card Global Destinations Cities Index”. Als beliebtestes deutsches Reiseziel landet München in Europa auf Rang zehn und global auf Platz 21 mit knapp 4,9 Millionen internationalen Besuchern. Berlin verlor im Vergleich zum Vorjahr zwei Plätze und befindet sich im Europa-Ranking nun auf Platz 13 (global um vier Plätze abgerutscht auf Rang 26), gefolgt von Frankfurt am Main (Platz 15, global 36) und Düsseldorf (Platz 21, global 60).

Der “Master Card Global Destination Cities Index” bietet ein Ranking von 132 Tourismus-Destinationen. London führt mit 18,82 Millionen internationalen Besuchern, die für 2015 prognostiziert werden. Die ersten 20 Plätze des globalen Rankings verteilen sich wie folgt. Die Prognose gibt die voraussichtliche Zahl internationaler Übernachtungsbesucher an:

London ist wie in den Vorjahren die weltweit aufkommensstärkste Tourismus-Stadt

Trends auf den Kontinenten
Quer über den Globus lassen sich aus der Studie unterschiedliche Einzelaspekte festmachen:
– Asien/Ozeanien – Hier liegen drei der vier von 2009-2015 am schnellsten wachsenden Destination Cities, nämlich Colombo, Chengdu und Osaka.
– Europa – Istanbul ist die Stadt mit dem am meisten diversifizierten Publikum: Allein 50% der internationalen Besucher stammen aus 33 Herkunftsländern. Mit einem Anjstieg von 11,4% ist Istanbul die einzige Stadt in den Top 10, die zweistellig – somit am schnellsten – wächst.
– Lateinamerika – Lima ist hier zugleich die stärkste Stadt und die am schnellsten wachsende Destination mit rund 50% mehr Besuchern als das zweitplatzierte Mexico City.
– Naher Osten und Afrika – Dubai bleibt eine der am schnellsten wachsenden Destinationen, während Abu Dhabi im Zeitraum 2009-2015 die weltweit drittschnellst wachsende Stadt war.
– Nordamerika – Houston ist hier die seit 2009 am schnellsten wachsende Destination und zugleich die einzige Stadt in Nordamerika mit zweistelligem Wachstum.

Im laufenden Jahr 2015 rechnet der Index mit knapp 383 Millionen Reisen mit Übernachtung, die von internationalen Besuchern in die 132 Städte des Index unternommen werden. Der daraus resultierende Umsatz durch Nachfrage nach Produkten und Dienstleistungen während dieser Aufenthalte wird sich auf rund 360 Milliarden US-Dollar (rund 326 Mrd. Euro) belaufen.

Der “UN Report on World Urbanization Prospects” zeigt ergänzend, dass 2050 rund zwei Drittel der Weltbevölkerung in Städten leben werden. Durch die Vorhersage der Besucherzahlen zeigt der “Global Destination Cities Index” auf, welche Infrastruktur benötigt wird, um den Bedürfnissen von lokalen Einwohnern sowie Touristen zu entsprechen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *