Close

May 29, 2012

Chancengeber Hotel Berlin, Berlin sucht zukünftige Auszubildende – Aktueller Treffpunkt für Talente: Vocatium Berlin und Ausbildungsoffensive Pankow

(Berlin, 29. Mai 2012) Im Mai und Juni 2012 begibt sich das Hotel Berlin, Berlin – drittgrößtes Hotel der Hauptstadt – wieder auf die Suche nach neuen Talenten: Im Rahmen der Bildungsmessen „Vocatium Berlin“ und „Ausbildungsoffensive Pankow“ werden zukünftige Schulabgänger und Ausbildungsplatzsuchende umfassend beraten – und können ihren womöglich zukünftigen Arbeitgeber gleich persönlich kennenlernen.

Zukünftige Schulabgänger stellen sich viele Fragen rund um Ausbildung und Karriere – sogenannte Bildungsmessen möchten angehenden Berufsstartern möglichst viele davon beantworten und dem Nachwuchs konkrete Wege aufzuzeigen. Zu diesem Zweck präsentieren Unternehmen im Rahmen solcher Veranstaltungen ihr Ausbildungsangebot und nicht zuletzt sich selbst. Denn ein persönliches Kennenlernen schafft eine viel bessere Basis für eine gelungene Auswahl von Bewerbern beziehungsweise Arbeitgeber.

Im Hotel Berlin, Berlin können vier verschiedene Ausbildungsberufe erlernt werden: Zur Wahl stehen Hotelfachmann/-frau, Restaurantfachmann/-frau, Koch/Köchin und Fachkraft im Gastgewerbe. Auf das letztgenannte Ausbildungsangebot ist das Hotel Berlin, Berlin besonders stolz, denn dieses wird trotz seiner vielseitigen und interessanten Lehrinhalte nur sehr selten angeboten – dabei ist es gerade für Schüler mit Hauptschulabschluss eine echte Chance, in der Hotellerie eine gelungene Karriere zu starten. „Während ganz Deutschland über den Fachkräftemangel klagt, stellen wir uns dieser Situation aktiv und bilden junge Menschen – und nicht nur Abiturienten – selbst aus“, kommentiert Managing Director Cornelia Kausch ihre Motivation. Das Hotel Berlin, Berlin nimmt seine Mission deshalb sehr ernst und geht mit seinem „House of Talents“-Konzept noch einen Schritt weiter: Die Ausbildung im renommierten Haus am Lützowplatz basiert neben individueller Förderung des Fachwissens durch Abteilungstrainings auch auf der Vielseitigkeit der Teams – denn nur wer die Zusammenhänge eines Großbetriebs mit über 700 Zimmern, 48 Veranstaltungsräumen, zwei Restaurants, Bar und Sommergarten für rund 260.000 Gäste jährlich begreift, ist imstande, den Wert der eigenen Aufgaben zu messen und einer mustergültigen Ausführung beste Aufmerksamkeit beizumessen. Darüber hinaus ermöglicht das Hotel-Management seinen jungen Talenten regelmäßig die Teilnahme an berufsspezifischen Wettbewerben, wie zum Beispiel den „Berliner Jugendmeisterschaften“ des DEHOGA oder dem „Internationalen Preis der Leipziger Köche“, bei dem zuletzt ein Team, dem ein Koch-Azubi des Hotel Berlin, Berlin angehörte, den Sieg holte.

Über diese und viele weitere Vorzüge einer Ausbildung im Hotel Berlin, Berlin können sich Bewerber informieren: Dann stehen die Personal- und Ausbildungsverantwortlichen auf zwei Berliner Bildungsmessen Rede und Antwort: zum einen bei der „Ausbildungsoffensive Pankow“ am 23. Mai 2012 im Sportforum Weißensee und zum anderen auf der „Vocatium Berlin” am 5./6. Juni 2012 in der STATION Berlin wahrnehmen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *