Close

June 28, 2013

Back to the roots: Carsten Woll kehrt an die Elbe zurück – Neuer Hoteldirektor für das Ibis und Ibis Budget Hotel Hamburg St. Pauli Messe

(Hamburg, 28. Juni 2013) Der gebürtige Hamburger Carsten Woll (42) erfüllt sich einen lang gehegten Wunsch: Vor Kurzem ist er in seine Heimatstadt zurückgekehrt und hat das Ibis und das Ibis Budget Hotel im Herzen von St. Pauli übernommen. Hier pulsiert das Leben, internationales Flair, maritime Lebensart und vielfältige Kulturen verschmelzen am Hafen wie in keinem anderen Stadtteil Hamburgs.

Carsten Woll

Carsten Woll

„Ich freue mich riesig, wieder an meine Wurzeln zurückzukehren Mich fasziniert nicht nur die wunderschöne Stadt, sondern auch die Vielfalt der Gäste aus aller Welt. Jede Nationalität hat ihre eigenen Wünsche, auf die man sich einstellen muss. Kein Tag ist wie der andere, das ist das Aufregende an diesem Beruf in einer Metropole“, so Carsten Woll über seine neue Position.

Anika Ningelgen

Anika Ningelgen

Mit internationaler Anbindung: Anika Ningelgen sitzt im Cockpit vom Ibis Hotel Hamburg Airport
Anika Ningelgen (36) ist jetzt im Ibis Hotel Hamburg Airport Hamburg gelandet und sitzt ab sofort im Cockpit des Zwei-Sterne-Hotels an der Alsterkrugchaussee. Seit kurzem leitet sie als General Manager das 157 Zimmer fassende Haus, das fußläufig vom Flughafen zu erreichen ist, zu den Hauptverkehrszeiten fährt auch ein Shuttle-Bus im 15-Minutentakt. Der Duft der weiten Welt hat Anika Ningelgen schon immer fasziniert,  ist sie doch gerade erst aus Thailand zurückgekehrt, wo sie vier Jahre für Ibis und Mercure gearbeitet hat, zwei Hotelmarken von Accor, eine der weltweit führenden Hotelgruppen. „Auch jetzt habe ich noch eine internationale Anbindung, denn viele Gäste kommen aus aller Herren Länder. Ich finde es spannend, unterschiedliche Kulturen kennenzulernen und mich auf sie einzustellen,  um den Gästen ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen“, erklärt die gebürtige Mönchengladbacherin.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *