Wenn Studienabbrecher lieber ins Hotel gehen: Azubis vertrauen auf Hotelkarriere bei H-Hotels

Boot Camp der H-Hotels

 Halle/Saale, 03. August 2017 – Abstimmung mit Füßen: Warum startet soviel Studienabbrecher ihre Karriere im Hotel? Bei den H-Hotels fällt auf: Das familiengeführte Unternehmen mit 60 Häusern und stattlichen 406 Millionen Euro Jahresumsatz – Platz 5 der Hotelketten in Deutschland! – übt eine respektable Anziehungskraft auf junge Leute aus. Zahlreiche Standorte, dezidiertes Employer Branding mit freundschaflich-familiärem Umgang und zahlreichen Karrieremöglichkeiten sowie Expansion mit interessanten Konzepte von Topklasse („Hyperion“) bis Budget („H2“) und Low Budget („H.ostel“) ergeben offenbar die richtige Mischung. Über 100 junge Leute aus 19 Nationen absolvieren nun ihre ersten Tage im „Boot Camp“ im H+ Hotel Leipzig-Halle.