HRS-Chef Tobias Ragge: “Wir sind immer noch mit der günstigste Vertriebskanal”

Tobias Ragge gibt sich sehr selbstbewusst. Der Geschäftsführer des Hotelbuchungsportals http://www.hrs.de verteidigt die für den 1. März angekündigte AGB-Änderung und Erhöhung der Buchungsprovision auf 15 Prozent. „Wir sind immer noch mit der günstigste Vertriebskanal“, sagte er in einem Interview mit der „AHGZ Allgemeine Hotel- und Gastronomie Zeitung“. Nach gut zwei Wochen lauten Protests aus der Hotellerie gegen die Preiserhöhung trat Ragge gestern beim „Deutschen Hotelkongress“ der „AHGZ“ in Berlin auf.

hrs.de – Kritik im Onlineforum: Keine Kickbacks an Firmenkunden?

Nach gut zwei Wochen Proteststurm stellt sich hrs.de der Kritik: In einem Onlineforum auf der eigenen Homepage, das besser kontrolliert werden kann als Protestseiten bei facebook.com, werden viele Antworten gegeben. Eine davon klingt erstaunlich: „Eine Rückvergütung ist nicht Bestandteil unserer Standardverträge mit Firmenkunden. Dies entspricht auch der gängigen Praxis.“

Die Selektion Deutscher Luxushotels verzeichnet ein erfolgreiches Jahr 2011 und freut sich auf die Ereignisse 2012

Ingo C. Peters, General Manager des Fairmont Hotels Vier Jahreszeiten Hamburg, und Vorsitzender der Selektion Deutscher Luxushotels

Die Selektion Deutscher Luxushotels, der Verbund neun deutscher und einem österreichischen Luxushotel, freut sich über ein erfolgreiches 2011. Mit insgesamt neun Michelin-Sternen, einem „Hotel des Jahres“ im Gault Millau und einem von den Leading Hotels of the World mit dem „Leaders Club Guest Recognition Award of Excellence“ ausgezeichneten Mitglied war das Jahr für die Selektion außerordentlich erfolgreich.

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 3.704 Followern an