Motel One eröffnet Ende 2016 ein Budget Design Hotel mit 582 Zimmern und Panorama Lounge in der Topetage in Berlin – vis-a-vis vom Waldorf Astoria

Deutschland bleibt Hot Spot für Hotel-Investoren und -Betreiber – 394 neue Hotels mit insgesamt 56.700 Zimmer werden gebaut

(Berlin, 03. März 2015) Die Hotels der Zukunft werden in Berlin geplant: Zum internationalen Hotel Investemnt Forum und weltgrößten Reisemesse ITB Berlin geben zahlreiche Hotelgesellschaften ihre neuesten Planungen bekannt. Dabei fällt auf, dass Deutschland als stärkste Volkswirtschaft Europas auch weiterhin bei Hotel-Investoren im Fokus steht. Die Zahl der Hotel-Neubauten ist mit 394 Projekten und insgesamt rund 56.700 neuen Hotelzimmern so hoch wie noch nie. Dies teilte tophotelprojects.com mit.

Holiday Inn Express - Logo

IHG setzt in Deutschland weiter auf Holiday Inn – Neue Hotelprojekte

(Berlin, 2. März 2015) Die Intercontinental Hotels Group (IHG) treibt ihr Wachstum in Deutschland weiter voran mit der Vertragsunterzeichnung für drei Hotels der Markenfamilie Holiday Inn und der Eröffnung des Holiday Inn Frankfurt/Main Alte Oper. Die jüngsten Unterzeichnungen umfassen zwei Managementvereinbarungen mit UBM. Holiday Inn Express München City West und Holiday Inn Express Berlin Alexanderplatz befinden sich im Bau und sollen 2017 eröffnen. IHG hat außerdem eine Franchise-Vereinbarung für das Holiday Inn Essen City Rathaus mit Tristar Management geschlossen.

Andrea Starzer

Wie Tourismusbetriebe mit Employer Branding als Arbeitgeber überzeugen – Arbeiten, wo andere Urlaub machen? Lieber nicht!

(Wien, 03. März 2015) Ob es nun an den Arbeitsbedingungen liegt oder an der steigenden Bettenzahl: Dem Tourismus fehlt es an (qualifizierten) Mitarbeitern. Das ist umso dramatischer, als das Personal eine tragende Rolle für den Erfolg eines Hotels oder Tourismusbetriebs spielt – kein Betrieb kann dauerhaft mit unqualifizierten Aushilfskräften seine Qualität halten. Auch wenn es um den Nachwuchs geht, zeichnen sich Probleme ab: Eine Lehre in der Hotellerie schreckt viele Jugendliche ab, viele wechseln auch direkt nach dem Abschluss der Ausbildung die Branche. Angesichts der sinkenden Geburtenraten lohnt es sich deshalb, sich schon heute als attraktiver Ausbildungsbetrieb und Arbeitgeber zu positionieren, so Andrea Starzer von Jobshui.

Mit Craft Beer erlebt auch das deutsche Bier eine wahre Renaissance (Foto: Braufactum)

Siegeszug des Craft Beers – Gastro-Marketing für “Tag des Bieres” vorbereiten

(Hamburg, 18. Februar 2015) Am 23. April ist “Tag des Bieres”: Just zu diesem Datum wurde 1516 die “bairische Landordnung” u.a. zum Bierbrauen erlassen. Der Gedenktag drängt sich für gut gemachte Gastro-Marketingmaßnahmen rund um das Craft Beer auf.

Hotel Lenkerhof - Elektrotankstelle

Grüner Schwenk: Lenkerhof bezieht Öko-Strom und fährt elektrisch

(Lenk im Simmental/Schweiz, 27. November 2014) Schickes Hotel, dynamisches Auto, unvergleichliche Landschaft – passt nicht zusammen? Doch. Denn im Lenkerhof im Schweizer Simmental wird Umweltschutz groß geschrieben. Darum wird der gesamte Strom, den das jugendlichste Fünf-Sterne-Superior-Hotel der Schweiz verbraucht, vom 1. Januar 2015 an nur noch aus Wasserkraft bezogen. Damit einher kommt eine Stromtankstelle im Haus, an der alle Gäste, die mit Hybrid- oder Elektrofahrzeugen anreisen, ihr Auto kostenlos aufladen können.

Courtyard by Marriott Instagram

Marriott plant internationale Instagram-Konferenz – InstaMeet am 27. März in Köln für Social Media Poster

(Köln, 03. März 2015) Blogger sind Standard, Instagrammer sind cooler: Marriott plant nun eine internationale Konferenz für Instagram-Nutzer in Köln. Am 27. März findet im Courtyard by Marriott in der Domstadt die europäische “InstaMeet” mit anschließender Übernachtung statt. Geplant ist ein spannender Nachmittag in Köln, gefolgt von einer abendlichen Party mit kostenlosen Häppchen und Drinks, zu der auch Hotelgäste herzlich willkommen sind. Verfolgen lässt sich die Veranstaltung über Social Media, wo Live-Bilder und Kommentare unter den Hashtags #Courtyard1000 und #urbantip gepostet werden.

Reinhard Meyer, Präsident des Deutschen Tourismusverbandes

Extra-Steuer für alle Gewerbetreibenden: DTV-Präsident fordert flächendeckende Tourismusabgabe

(Berlin, 03. März 2015) Mehr Geld zur Tourismusförderung soll durch einer Sonderabgabe zusammen kommen. Dies fordert der amtierende Präsident des Deutschen Tourismusverbandes, der schleswig-holsteinische Wirtschaftsminister Reinhard Meyer. Nach seiner Vorstellung sollen die Abgabe flächendeckend ausgeweitet werden – auf alle Gewerbetreibenden, die am Tourismus verdienen. Dies seien neben Hotels (die vielerorts bereits eine Kurabgabe oder Übernachtungssteuer zu entrichten haben) auch alle anderen Gastronomie-Betriebe sowie Einzelhandel, Tankstellen oder Friseure.

Klick und weg: Ältere buchen Urlaub immer häufiger online

Ältere buchen Urlaub immer häufiger online

(Frankfurt/Main, 02. März 2015) Senioren ist der Weg ins Reisebüro immer häufiger zu weit. Stattdessen entdeckt die kaufkräftige, ältere Zielgruppe den Urlaub via Netz – und setzt zunehmend auf Online-Buchungen: Das zeigt die aktuelle Feierabend-Studie in Kooperation mit dem Hamburger Marktforschungsunternehmen Fittkau & Maaß Consulting zum Reise- und Buchungsverhalten deutscher Senioren. Befragt wurden 1.826 Mitglieder der größten deutschen Online-Community für Menschen in den besten Jahren.

Good Morning, Hoteliers (27) – Hotelmanagement mit HOTELIER TV & RADIO - Das Hotel der Zukunft wird auf der ITB Berlin geplant - Neuer Wochengruss von Carsten Hennig: http://www.hoteliertv.net

Good Morning, Hoteliers (27) – Hotelmanagement mit HOTELIER TV & RADIO – Das Hotel der Zukunft wird auf der ITB Berlin geplant – Neuer Wochengruss von Carsten Hennig

Wissenswertes und echter Nutzwert für Hoteliers – der Wochengruss “Good Morning, Hoteliers!” von HOTELIER TV & RADIO. Folge 27:
Das Hotel der Zukunft ist ein Zentrum der Mobilität: Für Smart Traveler stehen E-Autos, E-Roller und E-Bikes bereit sowie E-Tankstellen. Die Low Bugdet (design) Hotels bietet gute Betten, saubere Bäder und exzellente Fernseher – “Bett/Bad/Glotze!” heißt die Devise einmal mehr. Viele Arbeitsprozesse übernehmen innovative Software-Systeme.

Sprachen lernen mit HOTELIER TV und LinguaTV - Demolektion "Welcoming Guests/Checking In" jetzt ausprobieren: http://www.hoteliertv.net/sprachen-lernen

Sprachen lernen mit HOTELIER TV und LinguaTV – Demolektion “Welcoming Guests/Checking In” jetzt ausprobieren

HOTELIER TV und LinguaTV laden Sie ein, eine neue, effiziente und multimediale Art des Sprachtrainings zu entdecken. Mit dem mehrfach ausgezeichneten Online-Videotraining von LinguaTV lernen Sie einfach und schnell praxisrelevante Vokabeln, wichtige Redewendungen sowie deren Aussprache und korrekte Anwendung in authentischen Situationen. Ob fachbezogenes Englisch für die Hotellerie, Business Englisch oder Französisch – so wird Ihnen Sprachen lernen Spaß machen! Und das Beste: Als Zuschauer von HOTELIER TV erhalten Sie bei LinguaTV 10% Rabatt.

HOTELIER TV & RADIO - Täglich neue Sendungen: www.hoteliertv.net

HOTELIER TV & RADIO: Täglich neue Sendungen

Täglich neue Sendungen! HOTELIER TV & RADIO bringt interessante Video- und Audio-Beiträge: http://www.hoteliertv.net

Tobias Ragge (HRS, links) und Udo Lüldorf (Meetago) wollen Marktführer bei MICE-Onlinebuchungen werden

HRS beteiligt sich am MICE-Spezialisten Meetago

(Köln/Bonn, 3. März 2015) Das eigene Buchungstool für Tagungen läuft seit Jahren: Dennoch verstärkt HRS nun seine Aktivitäten im MICE-Marketing und beteiligt sich am Bonner MICE-Spezialisten Meetago. Man reagiere damit auf den rasanten Wandel beim Buchungsverhalten im Meeting- und Gruppensegment und will Firmenkunden nun auch in diesem Bereich alle Services entlang der Wertschöpfungskette anbiete, heißt es in einer Pressemitteilung.

Reinhard Meyer, Präsident des Deutschen Tourismusverbandes

Extra-Steuer für alle Gewerbetreibenden: DTV-Präsident fordert flächendeckende Tourismusabgabe

(Berlin, 03. März 2015) Mehr Geld zur Tourismusförderung soll durch einer Sonderabgabe zusammen kommen. Dies fordert der amtierende Präsident des Deutschen Tourismusverbandes, der schleswig-holsteinische Wirtschaftsminister Reinhard Meyer. Nach seiner Vorstellung sollen die Abgabe flächendeckend ausgeweitet werden – auf alle Gewerbetreibenden, die am Tourismus verdienen. Dies seien neben Hotels (die vielerorts bereits eine Kurabgabe oder Übernachtungssteuer zu entrichten haben) auch alle anderen Gastronomie-Betriebe sowie Einzelhandel, Tankstellen oder Friseure.

Courtyard by Marriott Instagram

Marriott plant internationale Instagram-Konferenz – InstaMeet am 27. März in Köln für Social Media Poster

(Köln, 03. März 2015) Blogger sind Standard, Instagrammer sind cooler: Marriott plant nun eine internationale Konferenz für Instagram-Nutzer in Köln. Am 27. März findet im Courtyard by Marriott in der Domstadt die europäische “InstaMeet” mit anschließender Übernachtung statt. Geplant ist ein spannender Nachmittag in Köln, gefolgt von einer abendlichen Party mit kostenlosen Häppchen und Drinks, zu der auch Hotelgäste herzlich willkommen sind. Verfolgen lässt sich die Veranstaltung über Social Media, wo Live-Bilder und Kommentare unter den Hashtags #Courtyard1000 und #urbantip gepostet werden.

Andrea Starzer

Wie Tourismusbetriebe mit Employer Branding als Arbeitgeber überzeugen – Arbeiten, wo andere Urlaub machen? Lieber nicht!

(Wien, 03. März 2015) Ob es nun an den Arbeitsbedingungen liegt oder an der steigenden Bettenzahl: Dem Tourismus fehlt es an (qualifizierten) Mitarbeitern. Das ist umso dramatischer, als das Personal eine tragende Rolle für den Erfolg eines Hotels oder Tourismusbetriebs spielt – kein Betrieb kann dauerhaft mit unqualifizierten Aushilfskräften seine Qualität halten. Auch wenn es um den Nachwuchs geht, zeichnen sich Probleme ab: Eine Lehre in der Hotellerie schreckt viele Jugendliche ab, viele wechseln auch direkt nach dem Abschluss der Ausbildung die Branche. Angesichts der sinkenden Geburtenraten lohnt es sich deshalb, sich schon heute als attraktiver Ausbildungsbetrieb und Arbeitgeber zu positionieren, so Andrea Starzer von Jobshui.

Motel One eröffnet Ende 2016 ein Budget Design Hotel mit 582 Zimmern und Panorama Lounge in der Topetage in Berlin – vis-a-vis vom Waldorf Astoria

Deutschland bleibt Hot Spot für Hotel-Investoren und -Betreiber – 394 neue Hotels mit insgesamt 56.700 Zimmer werden gebaut

(Berlin, 03. März 2015) Die Hotels der Zukunft werden in Berlin geplant: Zum internationalen Hotel Investemnt Forum und weltgrößten Reisemesse ITB Berlin geben zahlreiche Hotelgesellschaften ihre neuesten Planungen bekannt. Dabei fällt auf, dass Deutschland als stärkste Volkswirtschaft Europas auch weiterhin bei Hotel-Investoren im Fokus steht. Die Zahl der Hotel-Neubauten ist mit 394 Projekten und insgesamt rund 56.700 neuen Hotelzimmern so hoch wie noch nie. Dies teilte tophotelprojects.com mit.

Top-Beiträge

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 3.958 Followern an