Hyatt Regency Düsseldorf / Feuring Hotel Consulting: Hotelentwickler Matthias Lowin: Design im Hotel darf keinem kurzfristigen Trend folgen

Hyatt Regency Düsseldorf nun eröffnet – Zeitlose Eleganz im rheinischen Kapitalismus

Mit dem Hyatt Regency im Medienhafen Düsseldorf (303 Zimmer) wurde im Dezember ein weithin beachtetes Hotelprojekt eröffnet. Hotelentwickler Matthias Lowin von der Mainzer Feuring Group erläutert das spannende Projekt im Interview mit dieser Fach-Illustrierten. Das Hyatt Regency Düsseldorf befindet sich in einem von zwei neu gebauten, 19-stöckigen Türmen an prominenter Stelle auf der Spitze einer Landzunge im Medienhafen der Rheinmetropole. Für Hyatt ist es das fünfte Hotel in Deutschland sowie nach Köln und Mainz das dritte unter der Marke Hyatt Regency. Die offizielle Eröffnung des von Monique Dekker geführten Hauses erfolgte am 03. Januar. 170 Mitarbeiter finden hier Beschäftigung. Ein erster „Test“ erfolgte bereits kurz vor Weihnachten mit einer Firmenfeier, an der 600 Gäste teilnahmen. Zum Jahreswechsel folgten Konzerte von Justus Frantz und der „Philharmonie der Nationen“.

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 3.295 Followern an