Close

April 26, 2013

Zweites A-ja Resort eröffnet 2015 in Grömitz an de Ostsee – Eröffnung des erstes Volks-Ferienhotels in Wanemünde

(Rostock-Warnemünde, 26. April 2013) Hotelprojekt Nr. 2 für A-ja: Am Tag der Eröffnung des ersten Ferienhotels der neuen Hotelmarke der Deutschen Seereederei in Warnemünde kündigt Horst Rahe die nächste Einweihung an. 2015 soll ein weitere A-ja Resort mit 222 Zimmern im Ostseebad Grömitz in Betrieb genommen werden. Wie auch in Warnemünde entsteht dort ein spezieller Spa in Zusammenarbeit mit der Kosmetikmarke Nivea.

Das erste A-ja Resort wurde nun in Warnemünde eröffnet
Das erste A-ja Resort wurde in Rostock-Warnemünde eröffnet

Investor des neuen A-ja Resorts ist die Deutsche Immobilien AG, die mit einem raschen Baubeginn noch im September 2013 rechnet. Das Resort entsteht auf einem 5.400 Quadratmeter großen Grundstück der Gemeinde Grömitz, welches langfristig zur Verfügung gestellt wird. Der sechsstöckige Neubau ist direkt mit dem Erlebnisbad „Grömitzer Welle“ verbunden. Das öffentliche Erlebnisbad „Grömitzer Welle“ ist bereits seit Anfang des Jahres geschlossen und wird nun umfassend saniert, modernisiert und erweitert. Zusätzlich zum Meerwasser-Wellenbecken, Warmwasserpool, Strömungskanal, Babybad und Rutsche entsteht eine großzügige Saunalandschaft mit Außenpool. Für Resortgäste wird ein „Bademantelzugang“ zum Bad eingerichtet.

Das Hotelkonzepte A-ja verfolg wie bei den Aida-Kreuzfahrtschiffen den Gedanken, Urlaub für Jedermann bezahlbar zu machen. Die Hotelübernachtung ist ab 39 Euro pro Person zu haben. Extras können ganz nach Belieben hinzugebucht werden.

Die Volks-Ferienhotels der Deutschen Seereederei werden mit Spannung erwartet und in Kürze ausgiebig getestet.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *