Close

March 19, 2015

Wie lange duschen Hotelgäste? US-Hotels sollen Monitoring-Systeme installieren – Vorbild auch für deutsche Hotels

Frau in Dusche - Spa(Washington D.C., 19. März 2015) Nachhaltigkeit ist Trumpf: Um den Wasserverbrauch in Hotels zu erfassen, sollen nun in den USA landesweit Monitoring-Systeme in den Duschen installiert werden. Ziel ist es, das Duschverhalten der Hotelgäste aufzuzeichnen und gezielt zu beeinflussen.

Gerade in Hotels wird ein Großteil des Wasserverbrauchs festgestellt. Daher plant nun die US-Umweltschutzbehörde Environmental Protection Agency (EPA) die Installation von drahtlosen Meldesystemen in den Hotelduschen. Millionen Liter an Trinkwasser würden jährlich in Hotels vergeudet, heißt es dazu. Durch die Messung in den Duschen sollen die Gäste darüber informiert werden, wieviel Wasser sie verbrauchen und so zum sparsameren Umgang mit dem kostbaren Naß animiert werden.

In einem ersten Schritt werden nun für rund 15.000 US-Dollar Tracking-Systeme in Duschen von ausgewählten Hotels eingebaut. Die Daten werden drahtlos in die zentrale Hotelverwaltung übertragen. Ein erster Prototyp des Dusch-Meßsystems wird nun erstellt.

Welche Auswirkungen die Duschen-Kontrollen haben wird, bleibt abzuwarten. Umweltorientierte Hotels könnten ihre Gäste für sparsamen Umgang mit Wasser belohnen, u.a. mit Upgrades und kostenfreien Add-ons. Ressourcenschonung steht auch in deutschen Hotels oben auf der Agenda für das Hotelmanagement. Allein der Verzicht auf Minibars schlägt bei den Energiekosten mit erheblichen Einsparungen zu Buche.

One Comment on “Wie lange duschen Hotelgäste? US-Hotels sollen Monitoring-Systeme installieren – Vorbild auch für deutsche Hotels

nrgconsultant
December 1, 2015 at 12:16 pm

Hat dies auf HR ENERGIEMANAGEMENT GmbH rebloggt.

Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *